Mittwoch, 15. Februar 2012

MY SOUL TO SAVE - Rachel Vincent



Klappentext

When teenager Kaylee screams, someone dies...So when teen pop star Eden dies onstage and Kaylee doesn't wail, she knows something is dead wrong. She can't cry for someone who has no soul. The last thing Kaylee needs right now is to be skipping school, breaking her dad's ironclad curfew and putting her too-hot-to-be-real boyfriend's loyalty to the test. But starry-eyed teens are trading their souls: a flickering lifetime of fame and fortune in exchange for eternity in the Netherworld - a consequence they can't possibly understand. Kaylee can't let that happen, even if trying to save their souls means putting her own at risk.

Meine Meinung

Band 2 der Soul Screamer - Serie von Rachel Vincent. Kaylee kann kaum glauben, dass sie und Nash, der heißeste Typ der Schule, wirklich ihr Freund ist. Aber sie verbindet auch mehr, als nur ihre Gefühle. Sie sind bei bean sidhé und teilen Geheimnisse, die niemand ihrer Freunde auch nur erahnen kann - mit Ausnahme von Todd, dem Reaper. Der zufällig Nash's Bruder ist. Die drei besuchen ein Konzert der berühmten Sängerin Eden, als diese plötzlich Tod zusammenbricht. Kaylee, Nash und Todd befragen Addy, eine ehemalige Freundin von Todd, ebenfalls Sängerin. Und schon bald kommen sie einem Deal auf die Spur, den sie nie für möglich gehalten hätte. Deals zwischen jungen Mädchen und einer Agentur, die nicht nur in der Menschenwelt arbeitet. Die drei kämpfen um Addys Seele - und um die vieler anderen. Doch ihr Gegner ist stark und Kaylee muss noch viel lernen.

Die grandiose Fortzsezung von My Soul to Take. Vincent entführt den Leser wieder in die gefährliche, verwirrende Welt von Kaylee und ihren Freunden, lässt uns an ihrem verzwickten Gefühlsleben teilhaben und erlebt ihre Höhen und Tiefen, ihre Erfolge und Verluste. Sie versucht, jeden um sich herum zu retten, doch nicht immer erfolgreich. Gerade das macht sie so lebendig. Kaylee ist kein Superheld, bei Weitem nicht. Und wie wir in Band 3 erfahren werden, bleiben auch ihre Taten in diesem Buch nicht folgenlos.

Eine wirklich tolle neue Fantasyreihe, die es sich zu lesen lohnt. Wunderbar fesselnd geschrieben, man fiebert von der ersten bis zur letzten Seite mit Kaylee mit. Mal würde man sie am liebsten umarmen, mal anbrüllen und mal könnte man sie einfach nur staunend anstarren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen