Mittwoch, 7. März 2012

DIE SELLENWÄCHTERIN - Jeri Smith Ready



Inhalt

In Rhias Welt haben die Menschen verschiedene gaben. Ihr Seelentier bestimmt, welche es ist. Ein Bär ist ein Kämpfer, eine Krähe dagegen kann den Tod voraussehen. Als Rhias Hund dem Tode nahe ist, weiß sie, dass er nicht sterben, sondern noch lange leben wird. Von dem Moment an ist klar, welche Gabe sie hat: die gefürchtetste aller Sehergaben, die Fähigkeit, den Tod vorauszusehen. Ihr Zeichen ist eine Krähe. Und tatsächlich, ihr Hund stirbt erst zweieinhalb Jahre später.

Um mehr über das Zeichen der Krähe zu lernen, muss Rhia sich auf die Suche nach der Krähenfrau Coranna machen, die weit entfernt in Kalindos lebt. Sie kann ihr die Geheimnisse des Krähenzeichens lehren und sie unterrichten. Rhia weigert sich zunächst, doch als ihre Mutter stirbt, macht sie sich schließlich auf den Weg. Doch das ist leichter gesagt, als getan, denn der Weg und die Lehre sind lang und beschwerlich. Und auch gefährlich…

Meine Meinung

Die Seelenwächterin entführt uns in eine magische Welt, in der die Menschen lernen müssen, ihre Seelentiere zu erkennen, zu akzeptieren und wie man damit umgeht.
Rhia ist ein Mädchen voller Zweifel, die Schwierigkeiten damit hat, ihre Gabe anzunehmen und die nicht weiß, wie sie damit umgehen soll. Warum sie? Warum ausgerechnet die Krähe? Sie findet es ungerecht und sträubt sich zunächst dagegen. Das macht sie sehr sympathisch und es fällt dem Leser leicht, sich mit ihr zu identifizieren.

Der poetischen und bildlichen Sprache gelingt es wunderbar, diese magische Welt mit ihren spirituellen Riten und mystischen Begebenheiten zu charakterisieren und lebendig werden zu lassen. Wenn man nicht an Fantasy gewöhnt ist, ist der Einstieg etwas schwierig, weil man sofort in diese aufregende Welt geworfen wird, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran, weil Schreibstil und Plot so schön harmonieren.

In der Liebesgeschichte um Rhia erwartetet den Leser auch eine heftig knisternder Erotik, die den passenden Touch Romance in die Geschichte bringt.

Ein Roman der sich sehr schön in die Sparte der Fantastic Romance einreihen kann, mit viel Potenzial, einer originellen Idee und viel Stoff für Fortsetzungen.

~*~ MIRA Taschenbuch ~*~ 460 Seiten ~*~ ISBN: 978-3899419757 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen