Mittwoch, 6. Juni 2012

BLUTSOMMER - Rainer Löffler

Quelle Quelle Rowolth Verlag


Inhalt

Ein harmloser Familienausflug ins Grüne, um die Hitze des Sommers zu genießen, entpuppt sich grausiger Albtraum. Beim Spielen stolpert eines der Mädchen und fällt in einen matschigen Haufen, in dem sich Maden kringeln: eine Leiche. Der Metzger hat wieder zugeschlagen.
Der Kommissar, ein introvertierter, zurückgezogener Einzelgänger, nimmt sich des Falls an und gerät so in das grausame Spiel des Killers. Der Herr der Puppen, der Metzger. Nur eines ist sicher: er hat noch nicht genug.
Kann er den Killer fassen, bevor er sein nächstes Opfer findet? Bevor Familie Lerch in das Visier des Mörder gerät? Ein blutiger Sommer steht ihnen allen bevor.

Meine Meinung

Blutsommer ist ein spannender Thriller über einen albtraumhaften Sommer. Ausgerechnet ein Einzelgänger stellt sich dem Metzger in den Weg. Kann das gut gehen? Oder ist gerade das die beste Lösung, weil der Herr der Puppen dann niemanden in seinem Umfeld bedrohen und verletzen kann?
Es liest sich recht flüssig, zwischendurch gibt es kleinere Durststrecken, aber alles in allem bietet er schön(blutig)es Lesevergnügen.

Für alle, die Thriller lieben und alle, die mal keinen kitschigen Sommerroman lesen wollen. Dieser Roman ist viel mehr glitschig - von all dem Blut, das vergossen wird und selbst beim Lesen muss man aufpassen, das nicht darauf ausrutscht. Nichts für schwache Nerven und bestimmt nichts für all diejenigen, die kein Blut sehen können. Seid gewarnt. Dieser Sommer wird euch das Fürchten lehren!

4 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1/2 Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1/2 Punkt, Figuren 1 Punkt

~*~ Rowolth ~*~ 496 Seiten ~*~ ISBN: 978-3499257278  ~*~ Taschenbuch ~*~ 9,99€

Kommentare:

  1. Das muß ich unbedingt lesen, steht schon ganz weit oben auf meiner WL.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, mir hats gut gefallen. =)
    Ich würds auch tauschen, wenn du magst.
    lg Mi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, nur hab ich grad nichts von der WL da. Würdest du vieleicht wieder reservieren? Ich bekomme demnächst "Als die schwarzen Feen" kamen, allerdings als Leseexemplar. Das könnt ich dir nach dem lesen anbieten. Eventuell hab ich bis dahin auch noch etwas anderes von deiner Liste.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Hi,
      ja das fänd ich super, Lese-Exemplar stört mich nicht =) Dann leg ichs dir beiseite und du meldest dich einfach wieder, wenn du's durch hast =)
      lg mi

      Löschen
  3. Tolle Rezi ;) ich hab dieses Buch neulich an einer Litfass-säule bei uns am Bahnhof gesehen ;)

    toller Blog übrigens bin gleich mal Leserin geworden ;)

    Liebste Grüße Nikki
    http://lamoimee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen