Sonntag, 10. Juni 2012

STERNHAGELGLÜCKLICH - Christoph Koch



Zwölf Monate, eine ganze Menge Ideen und das ganz große Glück

Inhalt

Christoph Koch ist auf der Suche nach dem perfekten Rezept für dauerhaftes Glück. Was kann ihn in diesen Zustand versetzen und wie bleibt das Glück bei ihm? Ist heiraten vielleicht die Lösung, oder gleiche eine ganze Familie gründen? Oder doch lieber eine Flasche Alkohol, um alle negativen Gedanken zu ertränken? Und was ist mit dem Spruch „Geld macht nicht glücklich“. Stimmt das?

Christoph Koch versucht alles, was er in die Finger bekommt, über einen Heiratsantrag bis hin zu Psychopharmaka. Wenn sie depressiven Menschen helfen, können sie dann auch geistig gesunde Menschen glücklich machen? Gibt es überhaupt das perfekte Rezept um glücklich zu werden?

Auf seiner Suche hat er nicht nur eine Menge ausprobiert, sondern auch herausgefunden, welche Rolle wir selbst und andere auf dem Weg zum persönlichen Glück spielen. Und am Ende für sich einen ganz eigenen Schluss gezogen.

Meine Meinung

Sternhagelglücklich – Wie ich versuchte der zufriedenste Mensch der Welt zu werden klärt über Mythen und Theorien auf, entdeckt neue Ideen und Rezepte und versucht herauszufinden, ob es überhaupt ein Rezept zum perfekten Glück geben kann.

Meditation, Beziehungen, geheime Rezepte, Medikamente. Christoph Koch lässt nichts aus in seinem Selbst-Experiment Dabei hat er es alles andere als leicht, der ist von Natur auf zynisch, misstrauisch, pessimistisch und skeptisch. Wie schafft so jemand es, das große Glück zu finden? Ist es überhaupt möglich?

Das Buch hat nicht nur Christoph Koch geholfen, sondern öffnet auch uns Lesern die Augen. Wie lange haben wir uns nicht mehr bei guten Freunden gemeldet, obwohl wir wissen, dass Mitmenschen und soziale Kontakte uns glücklicher machen? Wie oft greifen wir zu Medikamenten, obwohl wir diese gar nicht brauchen und uns einfach nur einreden, dass wir es tun? Wie lange haben wir uns schon nicht mehr Kleinigkeiten erfreut?

Ein wunderbares Buch, das mit der richtigen Mischung aus Humor, Ironie und Ernsthaftigkeit an die Thematik geht, nicht belehrend wirkt, aber auch nicht zu albern ist. Selbst Menschen, die sich für rundum glücklich halten, können hier noch den ein oderanderen Trick entdecken. Einfach lesenswert, jeden Abend ein Kapitel und man fühlt sich gleich besser. Ein tolles Buch!

Da es in die Richtung Ratgeber geht, kann ich mein eigentliches Bewertungssystem nicht anwenden. Da ich aber schon viele Ratgeber gelesen habe und dieser der mit Abstand beste ist, gibt es:

5 von 5 Punkten
~*~ Blanvalet ~*~ 288 Seiten ~*~ ISBN: 978-3764504175  ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für die Rezension!

    Liebe Grüße vom Blanvalet-Team

    AntwortenLöschen