Dienstag, 31. Juli 2012

IN DEN ARMEN DES DÄMONS - Carolyn Jewel



"Aus Liebe zum Feind..."

Inhalt

Seit ihre Eltern gestorben sind, lebt die Hexe Carson bei dem Magier Magellan. Doch nun befindet sie sich plötzlich auf der Flucht vor ebendiesem und weiß nicht, wohin. Die Welt dort draußen ist voller Dämonen und die haben allen Grund, sie zu hassen, denn Carson hat die Fähigkeit, Dämonen zu fangen. Ihre Pechsträhne scheint anzuhalten, als sie auf ihrer Flucht auf Nikodemus trifft: einen Dämon. Ihr Leben hängt am seidenen Faden und nur Nikodemus aufwallende Gefühle hindern ihn daran, sie auf der Stelle zu töten.

Als die beiden ihre Gefühle für einander nicht länger unterdrücken können, geben sie sich ein Versprechen. Wenn Carson bei ihm bleibt, um ihre Kräfte zu erkunden, tut Nikodemus sein Mögliches, um sie vor Magellan zu beschützen. Doch beides ist leichter gesagt, als getan. Carson hat etwas, das Magellan um jeden Preis zurückbekommen will und schon bald wird nicht nur ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt.



Meine Meinung

In den Armen des Dämons, eine wahnsinnig gut gelungener  Romantic Fantasy Roman, der alles hat, was ich mir in diesem Genre wünsche. Vorweg schon einmal: ich habe schon lange keinen Romantic Fantasy mehr gelesen, der so gut war und den ich in einem Tag auslesen konnte. Oftmals wünsche ich mir, es gäbe nur einen Band, hier bin ich froh, dass es sich um eine Serie handelt und hab auch gleich nachgeschaut, wann die Fortsetzung erscheint: noch dieses Jahr!

Die Geschichte bietet die richtige Mischung aus Fantasy, Spannung, Action und prickelnder Erotik gemischt mit herzerwärmender Romantik. Die Grundidee ist nicht neu, sorgt aber immer wieder für spannende Geschichten: zwei Menschen (Wesen), die eigentlich verfeindet sind und sich bis aufs Blut bekämpfen müssten, verlieben sich plötzlich ineinander. Romeo und Julia ist eine der am meisten wiedergegebenen Erzählungen, in allen möglichen Varianten. In den Armen des Dämon beweist einmal mehr, warum das so ist: die Thematik ist immer wieder spannend, egal wie oft sie erzählt wird.

Die Figuren sind gut ausgearbeitet und besonders die drei Nebenfiguren lesen sich sehr interessant. Im zweiten Band wird eine von diesen drei Dämoninnen Protagonistin sein. Die Actionszenen, die sich in Kämpfen und Schlachten zwischen den verfeindeten Hexen und Dämonen ausdrücken, könnten für meinen Geschmack etwas weniger sein.

Ein wunderbar gelungener Romantic Fantasy, auf dessen Fortsetzung ich mich bereits sehr freue, und der keine fünf Minuten in meinem Schrank stand, bevor meine Mom ihn sich gemopst und verschlungen hat. (Auch von ihr ein eindeutiges *thumbs up*)

4 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Sprache ½ Punkt, Figuren 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Idee ½ Punkt

~*~ Blanvalet ~*~ 416 Seiten ~*~ ISBN: 978-3442379231~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~

1 Kommentar:

  1. Klingt gut, das Buch könnte mir auch gefallen, danke für die Rezi.

    AntwortenLöschen