Samstag, 20. Oktober 2012

GRAVE MERCY, DIE NOVIZIN DES TODES - Robin LaFevers

Quelle cbj Verlag


Inhalt

Ihre Mutter wollte sie noch im Mutterleib töten. Ihr Vater hat sie verkauft. Ihre Ehemann fühlt sich betrogen, denn er kannte nur die halbe Wahrheit. Ismae ist ein Kind des Todes, eine Tochter des Heiligen Mortains. In ihrer Hochzeitsnach kann sie fliehen und wird von einem Priester zum Kloster St Mortain gebracht. Die Nonnen dort nehmen sie auf und lehren sie fortan die Künste Mortains.

Ismae fühlt sich wohl in ihrem neuen Umfeld. Die Nonnen lehren ihr alle Künste des Tötens und wie sie diejenigen erkennt, die sie töten soll. Ihre ersten beiden Aufträge laufen problemlos - bis auf diesen Mann, der beide Male zugegen ist. Gavriel Duval. Die Nonnen des Klosters trauen ihm nicht und denken, er ist derjenige, der plant, die junge Herzogin der Bretagne zu stürzen.

Um an den Hof von Herzogin Anne zu gelangen, bleibt Ismea nichts anderes übrig, als mit Duval zusammen zu reisen. Doch die Netze der Intrigen an Hof sind weit größer gesponnen, als sie es je für Möglich gehalten hätte. Wem kann sie noch trauen? Und warum lässt Mortain so lange mit einem Zeichen auf sich warten?

Meine Meinung

In dem historischen Fantasy Roman Grave Mercy - Die Novizin des Todes passiert so unglaublich viel, dass ich gar nicht wusste, worauf ich in der Inhaltszusammenfassung meinen Schwerpunkt legen sollte. Es gibt so viele kleine Geschichte. Die Ausbildung zur Novizin Mortains. Das Leben am Hof. Die Intrigen, in die Herzogin Anne erstrickt wird. Die Liebesgeschichte. Der Krieg zwischen Frankreich und England mit der Bretagne mittendrin.

Es ist eine Geschichte, die mich umgehauen hat. Ich konnte mir die Mischung aus Historischem und Fantastischem nicht so richtig vorstellen und war nach den mehr als 500 Seiten fasziniert und enttäuscht, dass es schon vorbei war. Ich hätte noch ewig weiterlesen können und bin schon jetzt gespannt, wie es im zweiten Band weitergeht.

Es gibt viele interessante Figuren, alle sehr unterschiedlich und undurchsichtig. Man ratet bis zum Schluss, wer der Verräter ist, wer auf wessen Seite steht, wer ein doppeltes Spiel spielt... Einfach ein Buch, das mich vollkommen überrascht hat und von dem ich sehr froh bin, es gelesen zu haben.

5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Sprache 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Idee 1 Punkt

~*~ cbj FANTASY ~*~ 544 Seiten ~*~ ISBN: 9783570401569 ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~ 1. September 2012 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen