Donnerstag, 28. Februar 2013

FLITTERWOCHEN - Anne Hertz

Quelle Weltbild.de

Inhalt

Alles war perfekt geplant. Die Koffer waren so gut wie gepackt, der Traummann war bereit, Tine zu heiraten und die Tickets auf die Seychellen bereits gebucht. Was kann da noch schief gehen, denkt sich Tine, und findet sich prompt in einem fremden Auto wieder. Auf dem Weg nach Polen. Als Geisel. Himmel! Was ist denn nun passiert?

Ehe Tine weiß, wie ihr geschieht, steckt sie mitten im Chaos. Eine alte Frau möchte ihren verstorbenen Ehemann in einer Urne zurück nach Polen bringen, in einem Umschlag stecken 20.000 Euro und Tine wird polizeilich gesucht – angeblich hat sie eine Bank ausgeraubt. Von einer 89-jährigen Oma entführt zu werden, war sicherlich nicht Plan ihrer Flitterwochen. Was nun?

Meine Meinung

Anne Hertz, wie wir sie kennen und lieben. In ihrem neusten Werk Flitterwochen begeistert sie mit einer skurrilen Idee, einer herrlichen alten Dame und wie immer viel Humor zum Lachen und Schmunzeln.

Die Idee ist einfach herrlich. Kurz vor ihrer Hochzeit und den damit verbundenen Flitterwochen wird Tine entführt und soll nun dafür sorgen, dass Opa Heinzi rechtmäßig bestattet wird. Was der Bankraub und die gestohlenen 20.000 Euro damit zu tun haben? Nun, das findet ihr besser selbst heraus.

Die Figuren sind wie immer mit viel Liebe gezeichnet und vor allem Tine wächst dem Leser schnell ans Herz. Sie ist einfach ein Pechvogel, rennt von einem Unglück ins nächste und stolpert von einer Katastrophe in die andere. Sie gibt wirklich ihr bestes und oft kann sie einfach nichts dafür. Es macht Spaß, die Geschichte mit ihr zu erleben, und sie sorgt für viele Angriffe auf die Lachmuskeln.

Ein wunderbarer neuer Anne Hertz, ein schönes Buch zum Lachen und Entspannen und um den Frühling zumindest in die Gedanken zu locken. Diese Geschichte füllt jeden noch so tristen, grauen Wintertag mit einem Lächeln. Herrlich!


5 von 5 Punkten
Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ Knaur ~*~ 318 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-426-21352-3 ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~ 1. März 2013 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen