Montag, 13. Mai 2013

WENN DIE NACHT IN SCHERBEN FÄLLT - Anika Beer

Quelle cbj


Inhalt


Nele wusste schon immer, dass ihre Träume anders sind. Sie kann sie nach ihrem Belieben gestalten und verändern, sie weiß, wann sie wacht und wann sie träumt und sie kann aufwachen, wann sie möchte. Doch mit ihre Umzug nach Erfeld ändert sich plötzlich alles. Da ist dieser seltsame, katzenartige Junge, der in ihren Träumen auftaucht. Seth. Er ist fasziniert von ihr und will sie ins Reich der unendlichen Träume ziehen. 

Nele weigert sich und ist verängstigt. Was, wenn sie ihm beim nächsten Mal nicht mehr widerstehen kann? Zum Glück ist da Jari, ein Mitschüler, mit dem sie sich langsam anfreundet. Jari ist geheimnisvoll und ihn umgibt eine dunkle Aura. Woher kommen seine Blutergüsse? Warum fliegen Fernseher aus seiner Wohnung?  Warum streiten seine Eltern ständig? Nele ist fest entschlossen, ihm zu helfen - und Seth zu vergessen. 

Doch eines Tages kommt Jari nicht zum verabredeten Treffpunkt. Und auch nicht zur Schule. Nele ist besorgt. Als er am nächsten Tag wiederkommt, ist er wie ausgewechselt. Er benimmt sich ganz und gar nicht wie der Jari, den sie kennengelernt hat, sondern vielmehr wie ... Seth. 

Meine Meinung

Wenn die Nacht in Scherben fällt ist ein unglaublich schöner und atmosphärisch dichter Roman über die Macht der Träume und die Gefahr, die sich in ihnen verbirgt. Die Traumwelt besteht aus unzähligen Kammern, eine für jeden Träumer. Nur Menschen wie Nele, Klarträumer, können in diesen Kammern wandeln. Genau diese Fähigkeit ist es, die Jari zum Verhängnis wurde. Und genau diese Fähigkeit ist es, die ihn wieder retten kann. Bewacht wird die Traumwelt von Katzen, die dem Zirkel der Wächter angehören. Sie sorgen dafür, dass sich kein Mensch in der Traumwelt verirrt. Verirrte Träumer wachen nicht wieder auf, sie sind gefangen in ihren Träumen. Wie gefährlich das ist, müssen Nele und Jari am eigenen Leib - oder Geist - erfahren. 

Nele ist eine herrlich andere Figur. Sie ist nicht das typische schüchternde Mädchen. Sie steht auf blaue Haare mit pinken und grünen Strähnen, sie liebt knallpinke Sportjacken und Ringelstrumpfhosen. Sie ist anders und das ist gut so. Vielleicht mag Jari genau aus diesem Grund. Sie ist clever und herzlich, sie schreckt nicht vor Gefahren zurück, wenn Freunde in Not sind.

Jari ist eine tragische Figur, die man einfach nur in den Arm nehmen möchte. Seine Eltern streiten den ganzen Tag und oftmals fließt eine Menge Alkohol. Sein Vater ist gewalttätig und schlägt Jari regelmäßig. Er hat kein Geld für Essen, aber es ist ihm unangenehm von Nele eingeladen zu werden. Er versucht sich zu beherrschen und scheint der einzige Erwachsene in seiner Familie zu sein - obwohl er doch eigentlich noch ein Kind ist.

Seth ist ebenfalls interessant. In der Traumwelt ein gut aussehender, geheimnisvoller Mensch. In der Menschenwelt zunächst ein großer, grauer Kater, dann plötzlich im Körper von Jari. Er übernimmt ein wenig die Rolle des Antagonisten, dabei ist er nicht böse. Er ist einfach nur egoistisch und trifft die falschen Entscheidungen, wodurch all die kommenden Ereignisse ausgelöst werden. Er will Nele für sich und das aus gänzlich egoistischen Gründen. Er nimmt sogar die Zerstörung der Traumwelt in Kauf. Aber als böse ansehen kann man ihn dennoch nicht. 

Sprachlich sehr schön, blumig und verträumt in der Traumwelt, etwas direkter und nüchterner in der Menschenwelt, vor allem wenn es um Seth geht. Einziger Kritikpunkt; obwohl die Figuren so bunt und interessant sind, bleiben sie doch insgesamt etwas blass. Etwas mehr Tiefe hätte ihnen gut getan, dann wäre die Geschichte perfekt gewesen. Es fehlt das gewisse Etwas, das sie im Kopf lebendig werden lässt. 

Obwohl das Cover etwas Kindliches an sich hat und ein Lesealter ab 12 Jahren vorgeschlagen wird, ist Wenn die Nacht in Scherben fällt auch durchaus etwas für ältere Leser. Zumal ich den Schreibstil nicht als kindlich empfinde und auch die Figuren deutlich älter als 12 oder 13 wirken. 

Eine tolle, atmosphärisch dichte Geschichte mit wunderbaren Charakteren und einem traumhaft guten Plot.

4,5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Figuren 1/2 Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ cbj ~*~ 413 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-570-40202-3 ~*~ Broschiert ~*~ 12,99€ ~*~ 13. Mai 2013 ~*~ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen