Montag, 19. August 2013

DAS FLÜSTERN DER ALBTRÄUME - Mary Burton

Quelle LYX
 
 

 
 
 
Eva Rayburn saß zehn Jahre lang unschuldig im Gefängnis. Trotz allem, was passiert ist, will sie in ihre Heimatstadt Alexandria zurückkehren und sich dort ein Leben aufbauen. Sie ist misstrauisch geworden und auch ein wenig verbittert, was man ihr kaum verübeln kann. Schließlich haben ausgerechnet ihre besten Freundinnen sie damals verraten.
 
Eva meidet Polizisten, wann immer sie kann, doch als eine Frauenleich in dem Obdachlosenheim, in dem Eva wohnt, aufgefunden wird, kann sie sich nicht länger verstecken: Detective Deacon Garrison wird auf sie aufmerksam. Als sich herausstellt, dass die Tote eine von Evas alten Freundinnen ist, rückt sie immer mehr ins Visier der Polizei. Einzig Deacon Garrison glaubt an ihre Unschuld - und daran, dass sie sich in Lebensgefahr befindet...
 

 



 
 
Das Flüstern der Albträume ist nach Mein Wille sei dein Wille und Niemand hört dich schreien der dritte Band von Mary Burton, der im Egmont LYX Verlag erschienen ist. Man kann alle Bände unabhängig von einander lesen.
 

 
 
Eva Rayburn ist eine starke, junge Frau, die anderen Menschen gegenüber sehr misstrauisch geworden ist. Sie kann sich nicht mehr an jeden Abend erinnern, an dem der Mann gestorben ist. Sie weiß nicht mehr, ob sie ihn umgebracht hat oder nicht. Tief in ihrem Inneren weiß sie, dass sie unschuldig ist, doch sie konnte es nie beweisen. Sie ist froh, bei King untergekommen zu sein, arbeitet fleißig und kümmert sich liebevoll um Kings Pflegesohn Bobby. Bei ihm kann sie ihre sanfte und zarte Seite zeigen. Anfangs misstraut sie Deacon Garrison, sie hat sich angewohnt, Polizisten grundsätzlich nicht zu vertrauen und alles, was sie sagen und tun, mit Skepsis zu sehen. Es dauert lange, bis sie sich ihm annähert und in seiner Gegenwart selbstsicherer wird. Erst dann zeigt sie ihm, dass sie in Wahrheit viel zerbrechlicher ist, als sie sich gibt. Genau das ist es, was ihre Beziehung so realistisch werden lässt. 
 
Detective Deacon Garrison ist ein Polizist, wie man ihn aus amerikanischen Fernsehserien kennt. Gutaussehend, stark, clever. Wenn er an einem Fall arbeitet, schenkt er ihm seine ganze Aufmerksamkeit und tut sein Möglichstes, ihn zu lösen. Er glaubt an die Gerechtigkeit und ebenso glaubt er an Evas Unschuld. Er und seine Kollegen sind ein eingespieltes Team, die schon lange gemeinsam arbeiten und zusammen gut funktionieren. Deacon Garrison gehört zu den Menschen, bei denen der Spruch "Harte Schale, weicher Kern" durchaus zutrifft. Trotzdem würde ich ihn nicht als Stereotyp bezeichnen und es macht Spaß, seine Geschichte zu lesen.
 

 
 
Mary Burton ist es gelungen, einen verschachtelten und spannenden Thriller zu entwerfen. Viele Figuren haben eine dunkle Vergangenheit, manche mehr, manche weniger offensichtlich. Die Liebesgeschichte zwischen Eva und Deacon baut sich langsam auf und spielt sich eher im Hintergrund ab. Im Vordergrund stehen der Killer, der immer wieder auftaucht, und seine Verbindung zu Eva Rayburn. Es macht Spaß zu rätseln, worin diese Verbindung liegt und obwohl man als Leser immer wieder kleine Brocken zugeworfen bekommt, bin ich nicht auf die Lösung gekommen.
 
Mary Burton hat es wieder geschafft, den Leser bis zur letzten Seite zu verwirren und zu fesseln. Wann immer ich dachte, den Täter erkannt zu haben, bietet sich eine neue Wendung, die all meine Überlegungen widerlegt. Die Auflösung ist schlüssig und nicht zu weit hergeholt.
Wie auch schon zuvor Mein Wille sei dein Wille und Niemand hört dich schreien hat mir Das Flüstern der Albträume ausgesprochen gut gefallen und mich durch seine Mischung aus Thriller und Romantik hervorragend unterhalten.
 
 
 
Sprachlich liest es sich wie immer sehr leicht, die Sprache ist nicht umgangssprachlich, aber sehr flüssig und angenehm. Manchmal wirkt es ein wenig trocken und ich hätte mir mehr Emotionen gewünscht, doch alles in allem passt der Sprachstil sehr gut zum Ton der Geschichte, der eher ernst gehalten ist.
 
 
 
Ein fesselnder Thriller voller überraschender Wendung und mit genau der richtigen Portion Gefühl.
 
 
 
 
5 von 5 Punkten
 
Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt
 
~*~ Egmont LYX ~*~ 432 Seiten ~*~ ISBN: 978-3802590771  ~*~ Taschenbuch ~*~ 9,99€ ~*~ 11. April 2013 ~*~
 
Mehr von Mary Burton gibt es hier: *KLICK*
 
Von Mary Burton bereits im LYX Verlag erschienen:
 
Mein Will sei dein Wille
 
 
Quelle LYX
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Niemand hört dich schreien
 
Quelle LYX
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen