Samstag, 19. Oktober 2013

Neuzugänge, Buchmesse und und und

Die letzten zwei Wochen war ganz schön was los:

 Ein Gewinnspiel ist zuende gegangen, das nächste wurde gestartet und webenfalls ausgelost.
Wir hatten drei Geburtstage, davon einen runden in der Familie. 
Es gab jede Menge neue Bücher. 
Die Seite WasLiestDu? ist offiziell online gegangen und meine ersten eingetauschten Prämien sind angekommen. 
Und: Es war Frankfurter Buchmesse. Wer war da, wie fandet ihr es?

Als erstes die gesammelten Prämien von WasLiestDu? 
Es war wie Weihnachten, als die Pakete von der Mayerschen kamen und ich eine Menge interessanter Bücher auspacken durfte. Meine Mom und meine zwei Katzen haben sich auch gleich auf die Bücher bzw. ins Verpackungsgetümmel gestürzt. 


Von links nach rechts

Abendruh von Tess Gerritsen
Im  kalten Licht des Frühlings von Ann Cleeves
Hauptsache, es knallt von Matthias Sachau (mit herrlich buntem Schnitt)
Bis du stirbst von Michael Robotham
Seelenangst von Veit Etzold
Hope's Crossing - Zauber der Hoffnung von Raeanne Thayne
Der Hypnotiseur von Lars Kepler
Paarungszeit von Claudia Brendler

Als nächstes die Neuzugänge der letzten zwei Wochen:


 Von links nach rechts

Seelenprinz von J. R. Ward

 
Quelle Heyne

Der Advent in dem Emma ihren Schutzengel verklagte von Noel Hardy

 
Quelle Heyne

Sturm - Die Chroniken von Hara von Alexey Pehov

Quelle Piper


Stumme Angst von Christina Stein

Quelle cbt
 

Die gestohlene Zeit von heike Eva Schmidt

Quelle Knaur



Nicht auf dem Foto

Winterwende - Die Welt aus Blut und Eis von Brian Ruckley

 
Quelle Piper

Und zum Schluss meine Buchmessen-Ausbeute:

Die muss etwas warten. weil mein Kamerakku gerade läd.



Kommentare:

  1. Stumme Angst habe ich die Woche durchgelesen.
    Rezi ist bei mir schon online - ich fand es eher so naja. :(
    Aber wirklich ganz viele tolle Bücher die du da hast! Viel Spaß beim lesen! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wie hast du es geschafft, so viele Prämien bei wasliestdu.de zu bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich eine Woche lang in Fleißarbeit versucht und alle meine geschriebenen Rezensionen der letzten anderthalb Jahre eingestellt. So habe ich die Punkte zusammengekratzt. War ganz schön mühsam, hat sich aber gelohnt :)

      Löschen