Montag, 17. Februar 2014

SUSHI-TAG

Im letzten Jahr hat in Köln ein Sushi-Restaurant eröffnet, das Okinii. Dort habe ich meine Freude an Sushi-Röllchen und rohem Thunfisch entdeckt. Beim Einkaufen bin ich zufällg über Sushibretter und Sushireis gestoßen und der Entschluss stand fest: das muss ich ausprobieren! :D
 Gesagt, getan. Ein Nachmittag voll mit klebrigem Reis, Noriblättern, rohem Fisch und meiner Lieblingsserie. Pünktlich um 6 waren meine Mom und ich fertig, auch wenn die Frühlingsrollen etwas seltsam aussehen. Und das kam dabei rum:


Der gedeckte Tisch. In den Schälchen außen ist Sweet-Chilli-Sauce, in der Mitte Soja-Sauce

Links: Gurken Maki, Rechts: Thunfisch Maki

Von links nach rechts: Klecks Wasabicreme, selbstgemachte große vegetarische Frühlingsrolle  mit Sweet-Chilli-Sauce, grünerSpargel mit Bakon. In Reißweinessig und Sesam eingelegter roher Thunfisch am Spieß, Gurkensalat mit Reißweinessig und Sesam. Sushi von oben nach unten: Maki roher Thunfisch, Maki Gurke, Californiaroll Thunfischcreme



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen