Freitag, 4. April 2014

BLUTLAND ~ VON DER LIEBE VERSCHLUNGEN - Deliah S. Dawson

Quelle Bastei Lübbe


Zum Buch



"Blutland – eine Welt, die von Blut und Magie regiert wird und in der selbst die harmlosesten Dinge tödlich sein können. Wie Prinzessin Ahnastasia. Die unschuldig aussehende junge Frau ist ein Raubtier, ebenso gefährlich wie verführerisch. Aber als ihre Familie ermordet wird und Ahna selbst nur durch einen Zufall überlebt, ist sie das erste Mal in ihrem Leben hilflos. Sie schwört Rache, doch dazu braucht sie den Musiker Casper Sterling. Sie zieht ihn hinein in ihren Kampf um den Thron – und er zieht sie in einen Sturm der Leidenschaft, aus dem es kein Entrinnen gibt ..."





Seit ich Blutland - Von der Leidenschaft gerufen im letzten Mai verschlungen habe, habe ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet. Jetzt ist sie mit Von der Liebe verschlungen endlich erschienen. 

Im ersten Band ging es um Letitia, die nicht wusste, dass eine Welt wie Blutland existiert. Jetzt geht es um Ahnastasia, eine Prinzessin. Ein Raubtier. Sie ist in Blutland großgeworden, sie weiß, dass alles tödlich sein kann, ganz egal, wie harmlos es auch aussehen mag. Ahna ist eine gefährliche Verführerin, die weiß, was sie will und wie sie es bekommt. Sie ist es gewohnt, ihren Willen durchzusetzen. Als ihre Familie ermordet wird und sie nur durch einen Zufall überlebt, ist es für sie wie ein Stoß ins kalte Wasser. Sie ist plötzlich allein und weiß nicht weiter. 

Musiker Casper Sterling kommt ihr zuhilfe. Doch kann sie ihm vertrauen? Und er ihr? Er fühlt sich von ihr angezogen, wie alle Männer. Kann er ihr bei ihrem Rachefeldzug helfen oder wird er sie daran hindern, den Thron zu besteigen, der ihr zusteht? 

Wie schon im ersten Band begeistert mich Deliah S. Dawsons schöner wie rasanter Schreibstil. Ahna ist eine tolle Ich-Erzählerin und Dawson hat es geschafft, dass sie gleichzeitig liebenswürdig wie gefährlich erscheint. Man fiebert mit ihr, man leidet mit ihr, obwohl sie nicht immer die Netteste ist. Die Liebesgeschichte entwickelt sich im richtigen Tempo und es wurde das perfekte Maß an Erotik gefunden. Obwohl die Beschreibungen über mehrere Seiten gehen, sind sie nicht allzu direkt beschrieben, sondern lassen auch noch Raum für Fantasie. 

Blutland ist eine erfrischend originelle Welt, die sich von anderen dieses Genres abhebt. Blutland bietet neue Ideen, einen tollen Schreibstil, runde, interessante Figuren und einen rasanten, emotionalen Plot. Ich bin begeistert. 

Von der Liebe verschlungen ist eine grandiose Fortsetzung und ich weiß nicht mehr, welche Protagonistin ich lieber mag: Letitia oder Ahna.  Ich würde gerne noch viele viele weitere Geschichten aus der Welt von Blutland lesen. 




5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ Bastei Lübbe ~*~ 461 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-404-16876-7 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ März 2014 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen