Sonntag, 15. Juni 2014

SILBERNE GLUT ~ DIE SCHATTENLESERIN 2 - Sandy Williams

Quelle Lübbe


Zum Buch


"Die Studentin McKenzie Lewis kann die für normale Menschen unsichtbaren Fae sehen. Deshalb gilt sie als seltsam, nur ihre Freundin Paige akzeptiert ihr manchmal absonderliches Verhalten. Als Paige von den Fae entführt wird, begibt sich McKenzie sofort in die vom Krieg zerrissene Welt der Fae, um sie zu suchen. An ihrer Seite sind die beiden Krieger Aren und Kyol, die nur eins gemeinsam haben: Sie begehren McKenzie voller Leidenschaft ..."





Wie schon im ersten Band erzeugt Sandy Williams in Die Schattenleserin - Silberne Glut durch ihren rasanten und amüsanten Sprachstil, ihre liebenswürdigen Figuren und ihren packenden Plot. 

Wieder begleiten wir die Studentin McKenzie Lewis, die als einer von wenigen Menschen die unsichtbaren Fae sehen kann. Paige, die einzige Freundin, die McKenzie nicht für völlig durchgeknallt hält, muss schon bald am eigenen Leib erfahren, wie gefährlich es ist, mit jemandem wie McKenzie befreundet zu sein. Als die Fae sie entführen, setzt McKenzie alles daran, sie zurückzuholen. 

Die Fae würden alles daran setzen, McKenzie zu töten und lassen nichts unversucht. Zum Glück hat sie die Krieger Kyol und Aren an ihrer Seite. Na ja, was heißt Glück. Die beiden beschützen sie zwar, aber der Konkurrenzkampf zwischen den beiden ist kaum auszuhalten. McKenzie weiß, dass sie sich langsam für einen von beiden entscheiden muss, aber wie soll sie einen Moment für die Liebe finden, wenn um sie herum ein Krieg tobt und ihre beste Freundin entführt wurde?

Wie auch schon Nachtschwarze Träume überzeugt Silberne Glut einfach durch sein Gesamtpaket. Die Figuren, die sich immer weiter entwickeln und die man als Leser nur allzu leicht ins Herz schließt. Der Plot, der durch Twists und Turns überrascht. Die flotte, lockere Sprache. Die verzwickten Emotionen. Es ist der perfekte Fantastic Romance. Und obwohl ich im ersten Moment entsetzt war, habe ich mich im Nachhinein über dieses offene und Genre untypische Ende gefreut. Es schreit geradezu nach einer Fortsetzung, von der ich hoffe, dass sie bald erscheint. 

Diese Serie hat Suchtpotenzial und ich freue mich auf neue Abenteuer von McKenzie Lewis. 



5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ Lübbe ~*~ 400 Seiten ~*~ ISBN: 978-3404170135 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ Mai 2014 ~*~ 


Du kennst Band 1 noch nicht? Hier geht's zu Nachtschwarze Träume von Sandy Williams

Quelle Lübbe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen