Samstag, 11. Oktober 2014

DER LÖWE UND DER VOGEL - Marianne Dubuc

Quelle CARLSEN


Zum Buch




Eines Tages, als alle Vögel gen Süden fliegen, findet der Löwe bei der Arbeit in seinem Garten einen verletzten Vogel. Er trägt ihn ins Haus und pflegt ihn gesund. Als der Flüge verarztet ist, sind die anderen schon alle fortgeflogen. Der Löwe beschließt, sich um den Kleinen zu kümmern. In seiner Mähne hat er es tagsüber schön warm, selbst, wenn der Winter kurz bevor steht. Die beiden unternehmen alles zusammen, denn zu zweit ist der lange, kalte Winter viel erträglicher. Doch als die Vögel im Frühjahr zurückkehren, schließt der Vogel sich ihnen an. Plötzlich ist es wieder sehr einsam im großen Haus des Löwen. Aus Frühling wird Sommer und jetzt kann er wieder seiner Gärtnerei nachgehen. Langsam kommt der Herbst und die Zugvögel kehren zurück. 
Vielleicht...
Aus einem Ast sitzt sein kleiner Freund. Er wird den Winter nicht gen Süden ziehen, sondern wieder bei seinem Freund dem Löwen wohnen. Denn ein guter Freund kommt immer zurück. 

Der Löwe und der Vogel erzählt mit so wenig Bildern auf so wenig Seiten so viel. Es erzählt von zufälligen Begegnungen, aus denen spontan tiefe Freundschaften entstehen können. Es zeigt, dass Vieles, selbst kalte Winter, in Zweisamkeit und Gesellschaft viel leichter zu ertragen sind. Und es beweist, dass man echte Freunde immer wieder trifft, auch wenn sie nicht immer in körperlicher Nähe sind. 

Die Geschichte kommt mit wenig Text aus, weil die Bilder für sich sprechen. Manchmal findet sich auf einer ganzen weißen Doppelseite nicht mehr als eine einzelne schwarze Musiknote. Doch die reicht völlig. Der Text ist mal in das Bild eingebunden, mal ist die Zeichnung kleiner als die Seite und hat einen weißen, rundlichen Rand. Besonders gelungen finde ich, wie die Zeichnungen Veränderungen darstellen. Wachsende Entfernung, schwindendes Licht, Schneefall, Jahreszeitenwechsel. Diese Bilder sprechen eine sehr deutliche Sprache.

Es ist eine süß gezeichnete, wunderschöne Geschichte über Freundschaft und über das Leben.



~*~ CARLSEN ~*~ 72 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-551-51814-9 ~*~ Gebunden Ausgabe ~*~ 14,90€ ~*~ September 2014 ~*~ Format 19,6 x 24,7 cm ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen