Samstag, 1. November 2014

LOCKWOOD & CO ~ DER WISPERNDE SCHÄDEL (Band 2) - Jonathan Stroud

Quelle cbj


Zum Buch


Der Fall um die Seufzende Wendeltreppe ist nun schon eine Weile her und die kleinste Geisterjäger Agentur Londons Lockwood & Co braucht dringend einen neuen Fall. Zum Glück hat die Seufzende Wendeltreppe sie so berühmt gemacht, dass sie nun engagiert werden, um einen Geist auf einem Friedhof zu bannen. Schon als Lucy, Lockwood und George den eisernen Sarg sehen, wissen sie, dass dies keine gewöhnliche Jagd wird. Und als dann auch noch ihre ärgsten Konkurrenten, die Mitglieder der Agentur Fittes, auftauchen, mit denen sie gemeinsam ermitteln sollen, steht fest: dieser Fall wird viel schwieriger und gefährlicher als der letzte. 

Jonathan Stroud hat mich mit seiner Geisterjäger-Geschichte in Die Seufzende Wendeltreppe schlicht begeistert. Seine humorvolle, schaurig schöne Mischung aus Ghostbusters und Sherlock Holmes hat mich überzeugt. In Der Wispernde Schädel wird ein Strang aus Band 1 weiter erzählt: Am Ende sagte der Geist im Glas: "Der Tod kommt". In dieser Fortsetzung spielt der Geist eine große Rolle. Nicht nur, weil er ein überaus seltener TYP DREI zu sein scheint, sondern auch, weil er Informationen zu ihrem aktuellen Fall zu haben scheint. 

Im Vergleich zu Band 1 hat Der Wispernde Schädel etwas von den Gruselelementen verloren, die mich in Die Seufzende Wendeltreppe so begeistert haben. Im Vordergrund stehen dieses Mal eher der Konkurrenzkampf mit der Agentur Fittes, Lockwoods geheimes Zimmer und der sprechende Schädel im Geisterglas. Auch Lucys Fähigkeiten und wie sie sich weiterentwickeln, stehen im Fokus der Geschichte. Einerseits ist es schön, mehr über die Figuren zu erfahren und erste Team interne Konflikte präsentiert zu bekommen, andererseits habe ich trotz der vielen Geister das Gänsehautgefühl vermisst. 

Trotz dieser kleinen Kritik ist auch Der Wispernde Schädel wieder ein gelungenes Werk aus Strouds Feder. Nicht so bissig wie Bartimäus, nicht so schaurig wie Die Seufzende Wendeltreppe, aber dennoch spannend, amüsant und unterhaltsam. Nun bin ich gespannt, wie es im dritten Band mit Lockwoods Geheimnis weitergeht. 



4,5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ cbj ~*~ 511 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-570-15710-7 ~*~ Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag ~*~ 18,99€ ~*~ 27. Oktober 2014 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen