Montag, 10. November 2014

NACHTHERZ (Black Dagger Band 23) - J. R. Ward

Quelle Heyne


Zum Buch




"Die schöne Vampirin Beth Randall wusste schon immer, dass es kein Zuckerschlecken sein würde, mit BLACK-DAGGER-Anführer Wrath, dem König aller Vampire, verheiratet zu sein. Aber ihre Liebe zu ihm war stärker, und so herrschen sie nun Seite an Seite. Doch den Feinden der BLACK DAGGER ist jedes Mittel recht, um das Königspaar vom Thron zu stürzen: Sie schmieden eine gefährliche Intrige, die nicht nur Wrath‘s Herrschaft, sondern auch seine Beziehung zu Beth beenden könnte ..."




In Band 23 der Vampirserie Black Dagger geht es ungewöhnlicherweise einmal nicht mit einem neuen Pärchen weiter, sondern mit einem bekannten. Dem ersten, um genau zu sein: Beth und König Wrath, dem letzten reinblütigen Vampir auf Erden. Haben wir in Band 1 beobachtet, wie die beiden zusammen gekommen sind, sehen wir jetzt, wie sie darum kämpfen, zusammen zu bleiben. Während Wrath unzufrieden mit seinem Amt ist, das er nie haben wollte, spürt Beth in sich den Wunsch nach Kindern. Nie hätte sie gedacht, was sie auslöst, als sie diesen Wunsch äußert. 

Natürlich darf Wrath das Regieren, sosehr es auch ablehnt, nicht leicht gemacht werden. Seine Feinde versuchen mit aller List und Tücke, ihn zu stürzen. Was wird er tun? Gibt er sich allen - der Glymera, dem Kampf gegen die Lesser, den Bastarden - geschlagen und verliert damit das Amt, das er nie wollte? Oder kämpft er für das Erbe seiner Familie?

Etwas schade ist, dass das Paar hier nicht so sehr im Vordergrund steht, wie es im ersten Band um sie der Fall gewesen ist. Es gibt extrem viele Nebenstränge und dementsprechend auch ständige Perspektivenwechsel. Oftmals wechseln sie mir zu schnell, sodass ich kaum Zeit habe, mit den Figuren wieder warm zu werden. Rund 15 Seiten pro Kapitel und damit pro Perspektive ist einfach nicht viel. Vielleicht habe ich das aber auch so empfunden, weil mich die Schicksale mancher Figuren nicht besonders interessiert haben: unter den Figuren sind Layla, Xcor, Sola, Trez und iAm, Selena, Assail, um nur ein paar zu nennen. Über manche Wiedersehen habe ich mich gefreut, über andere nicht so sehr. 

Von einem Wiedersehen mit dem aller ersten Black Dagger Paar habe ich mir einfach mehr versprochen. Vielleicht lassen diese schnellen Wechsel in Band 24 Königsblut wieder etwas nach und die Geschichte packt mich wieder mehr. Es war nicht wirklich langweilig und es ist einiges passiert, aber mir gingen die Wechsel zu schnell und der Fokus lag zu wenig auf Wrath und Beth. 

Band 23 lässt mich mit gemischten Gefühlen und einer Spur Enttäuschung zurück, was allerdings meine Freude auf Band 24 und weitere nicht wirklich schmälern konnte. 




3,5 von 5 Punkten

Cover 1/2 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1/2 Punkt

~*~ Heyne ~*~ 437 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-453-31602-7 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ 10. November 2014 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen