Sonntag, 21. Dezember 2014

FOUR GESCHICHTE ~ DIE BESTIMMUNG (Zusatzband) - Veronica Roth

Quelle cbt


Zum Buch



"Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth‘ Bestseller-Trilogie »Die Bestimmung«. Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris‘ – und ist mindestens genauso interessant. In »Fours Geschichte « erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Kurzgeschichten erzählt er von seinem Leben. Ein Muss für alle Fans der »Bestimmung«."

 

Die Bestimmung - Fours Geschichte ist ein Zusatzband, zu dem man erst nach der Lektüre der Haupttrilogie Die Bestimmung greife sollte. In 4 Kurzgeschichten, einem Vorwort von Veronica Roth und drei besonderen Momente aus dem gemeinsamen Leben von Tris und Four, erfahren wir etwas - aber nicht viel - mehr über den männlichen Protagonisten. 

In ihrem Vorwort enthüllt Roth, dass ursprünglich Four/Tobias als Protagonist für Die Bestimmung gedacht gewesen ist, bis sie sich erst sehr viel später dazu entschlossen hat, sie aus Tris Sicht zu schreiben. Die ersten drei Kurzgeschichten spielen in der Zeit, in der er zu den Ferox gekommen ist und bevor er Tris kennengelernt hat. So erfahren wir etwas mehr über seine Vergangenheit. Die letzte Geschichte beschreibt seine erste Begegnung mit Tris, die die Leser der Triologie bereits aus Tris Sicht erfahren haben. Obwohl die Geschichten ganz gut geschrieben und interessant sind, konnte sie mich nicht mehr so packen wie damals der erste Band. 

Fours Geschichte ist ein netter Zusatz für Fans und aus Roths Widmung wird deutlich, dass es auch genau das sein soll: ein Geschenk an ihre Fans. Ich fand es ganz interessant, es einmal gelesen zu haben, aber es ist kein Buch, das ich im Regal stehen haben muss. Dazu muss ich sagen, dass mich Band 1 zwar so sehr begeistert hat, dass es damals mein Buchhighlight des Jahres geworden ist, Band 2 und 3 mich aber kaum noch packen konnten. Auch den Film habe ich nicht gesehen. Ich würde mich also nicht unbedingt als Fan bezeichnen und falle somit nicht unbedingt in die Zielgruppe für diesen Zusatzband. 

Kurz gesagt, waren die Geschichten in Ordnung, aber auch sie konnten mich nicht mehr so verzaubern wie Band 1. Fans der Trilogie werden sicherlich ihre Freude damit haben, aber meiner Meinung nach muss man es nicht gelesen haben.



3,5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1/2 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1/2 Punkt, Sprache 1 Punkt 

~*~ cbt ~*~ 318 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-570-16363-4 ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~ Dezember 2014 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen