Mittwoch, 25. März 2015

WESTEROS ~ DIE WELT VON EIS UND FEUER ~ GAME OF THRONES - George R. R. Martin / Elio M. García Jr. / Linda Antonsson

Quelle Penhaligon


Zum Buch

 

Quelle Amazon.de / Copyright Penhaligon
Game of Thrones ist ein Phänomen, das die Welt im Sturm erobert hat - auf die eine oder andere Art und Weise. Thematisch haben mich die Romane einfach nie interessiert, da ich zwar sowohl Herr der Ringe wie auch der Hobbit gesehen habe, bei Büchern aber einfach kein Fan von High Fantasy bin. Dementsprechend skeptisch war ich auch, als mein Bruder mit der ersten Staffel Game of Thrones vor meiner Nase wedelte und sagte: "Das musst du sehen, die ist richtig gut!". Die Sache ist die: mein Bruder sagt das nur sehr, sehr selten, also muss die Serie wohl etwas an sich haben. Und tatsächlich. Game of Thrones brauchte gerade mal 30 Minuten, um mich völlig in seinen Bann zu ziehen, und obwohl mich die Romane noch immer nicht interessieren, fiebere ich in der TV Serie mit. Da die Pausen zwischen de einzelnen Staffeln recht groß sind, verliert man bei den komplizierten Stammbäumen, Bündnissen, Häusern, Fehden und Hochzeiten schnell in den Überblick. 

An dieser Stelle kommt Westeros - Die Welt von Feuer und Eis ins Spiel. Es ist ein ganz besonderes Schmuckstück für Fans, weil es nicht nur schön anzusehen ist und durch Cover, Format und Lesebändchen prächtig wirkt, sondern auch, weil es so viel Wissen und Informationen enthält. Zur besseren Übersicht ist es in folgende Kapitel unterteilt:

Quelle Amazon.de / Copyright Penhaligon
  1. Die Geschichte des Altertums
  2. Die Herrschaft der Drachen
  3. Die Könige aus dem Hause Targaryen
  4. Der Sturz der Drachen
  5. Die glorreiche Herrschaft
  6. Die sieben Königslande
  7. Die Flusslande
  8. Das grne Tal
  9. Die Eiseninseln
  10. Die Westlande
  11. Die Weite
  12. Die Sturmlande
  13. Dorne
  14. Jenseits des Königsreichs der Abenddämmerung
  15. Jenseits der freien Städte
  16. Die Knochen und der ferne Osten
  17. Nachwort
  18. Das Haus Targaryen
  19. Das Haus Stark
  20. Das Haus Lennister
  21. Die Herrschaft des Hauses Targaryen
 
Da bekommt man schon einmal einen kleinen Vorgeschmack, wie umfangreich die Welt ist, die George R. R. Martin mit Westeros geschaffen hat. Neben über 300 Seiten Text von George R. R. Martin, die bislang noch nicht veröffentlicht wurden, punktet Westeros durch seine umfangreiche Bebilderung. Auf den Inhalt möchte - allein schon um Spoiler zu vermeiden - nicht weiter eingehen. Es sei ur so viel gesagt, dass man als Fan viele nützliche Hintergrundinformationen erhält und alles Wichtige zu den Königreichen und der Historie noch einmal nachschlagen kann. Noch mehr als durch den Text hat mich Westeros aber durch die vielen Illustrationen überzeugt. Besonders die detaillierten Karten finde ich toll, damit man mal genau nachvollziehen kann, welche Entfernungen die Figuren zurückgelegt habe, wie die genaue Lagen verschiedener Burgen zueinander sind, wie groß man sich die Eiseninseln vorzustellen hat und und und. Auch die Stammbäume und Wappensammlungen sind spannend und vor allem die Stammbäume tragen zur Entwirrung bei: "War das jetzt der Vater oder Onkel oder beides? Und von wem ist das noch mal der Urenkel?"
 
Quelle Amazon.de / Copyright Penhaligon
 
Die Zeichnungen sind düster und gelungen, sie passen stilistisch toll zum Rest des Buches. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass sich vielleicht auch Fotos oder Screenshots aus der Serie wiederfinden, aber dieser Bildband besteht aus Illustrationen. Ein kleiner Nachteil: die Farbe riecht sehr intensiv, ich habe das Buch erst einmal über Nacht gelüftet, um es dann kopfschmerzfrei durchblättern und -lesen zu können. 
 
Westeros ist nicht nur das ideale Geschenk für befreundete GoT-Fans, sondern auch für das eigene Bücherregal. Der große Bildband sieht toll aus und enthält viel Wissen und Informationen, die man über die TV-Serie nicht bekommt. Vielleicht, nur vielleicht, fange ich doch einmal an, den ersten Band von A Song of Ice and Fire zu lesen. Wer weiß, vielleicht kann George R. R. Martin mich noch einmal überraschen.
 
 
 
 
 
~*~ Penhaligon ~*~ 336 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-7645-3136-2 ~*~ Gebundene Ausgabe mit Lesebändchen ~*~ 29,99€ ~*~ 16. März 2015 ~*~23 x 30 cm ~*~  
 
Neugierig geworden?
Das hier ist Band 1 der Romanreihe:

Die Herren von Winterfell (1)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen