Mittwoch, 15. April 2015

AUFLAUF IM ZOO - James Krüss / Annette Swoboda

Quelle Lübbe


Zum Buch



Im Zoo herrscht große Aufregung: ein neues Tier ist eingetroffen, doch niemand weiß, was es ist. Für einen Fuchs ist es zu klein, für einen Floh zu groß; für eine Maus ist es zu breit, für einen Bären zu dünn; für einen Dachs zu leicht und einen Spatz zu schwer. Welches Tier kann es nur sein?

Auflauf im Zoo ist ein so tolles Kinderbuch, das ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. James Krüss erzählt das Rätsel um den Neuankömmling in Paarreimen, in denen er viele Tiere - aber vor allem das neue - sprechen lässt. Die Reime lesen sich leicht und kindlich, sodass Kinder, die die Geschichte schon öfter gehört haben, auch mal einen Reim beenden können, ohne über die Wörter zu stolpern. Schön ist es sicherlich auch, wenn man die Kinder mitraten lässt, welches Tier sich in der Kiste verbirgt. Kann es vielleicht mithilfe der Angaben jemand erraten, bevor er enthüllt wird?

Quelle und Copyright: Lübbe / Annette Swoboda
Ebenfalls grandios sind die Zeichnungen von Annette Swoboda. Die leuchtend gelben Augen eines jeden Tieres fallen sofort auf und ich fühlte mich versucht, die gelben Augenpaare auf jeder Doppelseite zu zählen. Vielleicht eine gute Einschlafübung? Die Tiere sind niedlich nach dem Kindchenschema gezeichnet, selbst Löwe, Tiger & Co. sehen nett und freundlich und irgendwie ein bisschen dümmlich aus. Ebenfalls auffällig ist, wie eng bemalt die Seiten sind. Es tummeln sich so viele Tiere auf den Doppelseiten, dass ich Auflauf im Zoo schon fast als Wimmelbuch bezeichnen würde. Und tatsächlich, am Ende der Geschichte gibt es sogar ein paar Suchaufgaben: Käfer und Schnecke verstecken sich auf jeder Doppelseite, das Geschenk des Hasen soll ausfindig gemacht werden, der Hut des Neuankömmlings ist zu identifizieren und andere Gegenstände sind wiederzufinden. Es sind so viele Dinge, dass man das Ratespiel auf mehrere Vorleseabende ausdehnen kann, ohne dass die Geschichte langweilig wird. 

Ja, aber wer ist denn nun der Neuankömmling, der sich all die Seiten über in einer riesiengroßen Holzkiste versteckt hat? Das ist der Hamster Heribert mit seinem Köfferchen, der von den anderen Zoobewohnern herzlich aufgenommen wird.

Auflauf im Zoo, eine kunterbunte, herrlich chaotische Sammlung gelbäugiger Tiere, die reimend zu erraten versuchen, welches neue Tier sich in der Holzkiste verbirgt. Eine gereimtes Rate-Wimmelbuch für Leser ab 3 Jahren.




~*~ Boje ~*~ 30 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-414-82207-9 ~*~ Hardcover ~*~ 12,99€ ~*~ 12. März 2015 ~*~   

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen