Donnerstag, 16. April 2015

DIE KLEINE SPINNE WIDERLICH ~ FERIEN AUF DEM BAUERNHOF - Diana Amft / Martina Matos (Illustrationen)

Quelle Lübbe


Zum Buch



Schon Charlotte's Web hat gezeigt, dass man Spinnen auch sympathisch und clever dargestellt werde können, doch nie hätte ich gedacht, dass sie so süß aussehen können, wie die kleine Spinne Widerlich. Riesengroße Augen, eine kecke Locke im Poni und eine süße Nase. Ferien auf dem Bauernhof ist bereits der dritte Band um die Spinne und ihre Freunde, dazu gibt es mittlerweile auch ein Mal- und ein Freundebuch. 

Bevor das große Abenteuer der kleinen Spinne beginnt, lernen wir als Leser zunächst ihre ganze Familie kennen. Da gibt es Spinnen mit Lockenwicklern und mit Brille, Spinnen im Sportanzug oder mit französischem Schnurbart, Spinnen mit Zylinder und solche mit Schleifen im Haar. Die kleine Spinne packt alles Notwendige in ihren Bollerwagen und schon kann es losgehen.  Auf dem Bauernhof lernt sie allerhand Tiere kennen und erfährt interessante Dinge. Warum Schweine sich im Schlamm wälzen, wie die Kuh ihre Milch gibt, wozu Heu da ist, warum der Hahn so früh kräht, was die Aufgabe der Schafe ist und und und. Nicht nur die kleine Spinne, sondern auch die Kinder lernen so einiges über das Leben und den Zweck von Tiereren auf dem Bauernhof. In Zeiten, in denen Stadtkinder glauben, Kühe seien lila, eine sehr wichtige Tatsache. 

Die Spinnen in diesem Kinderbuch werden sehr vermenschlicht dargestellt, wodurch sie so niedlich und harmlos wirken. Vor allem ihr Gesicht weist, trotz des Fells, menschliche Züge auf. Nur zwei Augen, eine Nase und einen Mund, ohne die Beißwerkzeuge echter Spinnen. Dass all die Spinnen in dieser Geschichte Kleidung tragen, fotografieren können und Werkzeuge oder sogar Maschinen wie Trecker benutzen, tut ihr Übriges. Vielleicht kann man Kindern so von klein auf den Ekel vor Spinnen nehmen und stattdessen so etwas wie Fasznination wecken.

Sehr positiv fällt auf, dass in diesem Bilderbuch mehr Text zu finden ist als in vielen anderen seiner Art. Es gibt eine richtige Geschichte, die die Eltern vorlesen können und diese ist so lang, dass man sie vielleicht sogar auf mehrere Abende verteilen kann - je nachdem, wie lange den Kindern vorgelesen wird. Der Text ist gekonnt in die Bilder integriert und wichtige Dinge wie Namen werden in größerer Schrift hervorgehoben, was das Schriftbild zusätzlich auflockert.

Als schönen Zusatz, der das Ganze abrundet, gibt es auf der letzten Seite eine herausnehmbare Postkarte, die die kleine Spinne Widerlich und ihre neuen Freunde beim Treckerfahren zeigt.

Ab 4 Jahren.




~*~ Baumhaus ~*~ 32 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8339-0325-0 ~*~ Hardcover ~*~ 12,99€ ~*~ 12. März 2015 ~*~ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen