Sonntag, 23. August 2015

BOOKS AND BISCUIT KOCHT #50


  An heißen Sommerabenden ist es ein herrlich erfrischendes Abendessen. Es eignet sich aber auch toll als salatige Beilage zu Gegrilltem.
#50 Leichter Nudelsalat mit Kichererbsen


Leichter Nudelsalat mit Kichererbsen



Zutaten
(für 4 Personen)


200 g kleine Nudeln
3 Frühlingszwiebeln
frischer Basilikum, einige Blätter
90 g getrocknete Tomaten in Olivenöl
100 g Kichererbsen aus der Dose
1 kleine Salatgurke

Für das Dressing
2 EL Aceto Balsamico Bianco
2 EL Olivenöl
1 TL Rohr-Rohzucker
1/4 TL Salz
Pfeffer
5 Stängel Knobigras / 1 Knoblauchzehe



Zubereitung

Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander vermengen. Wer auf das Knoblaucharoma nicht verzichten möchte, rohen Knoblauch aber nicht gut verträgt, kann es mal mit Knobigras versuchen.  Ansonsten den Knoblauch schälen, waschen und pressen.

Die Nudeln in Salzwasser garen und abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und würfeln. Die Gurke schälen und würfeln. Die Kichererbsen abtropfen lassen und kurz abspülen. Das Basilikum putzen und je nach Blattgröße ganz oder halbiert in den Salat geben.

Mit dem Dressing vermengen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.  




Books and Biscuit wünscht Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen