Montag, 28. September 2015

FRISCH AUF DEN TISCH - Jeanne Kelley

Quelle Gerstenberg




Zum Buch

 

Kochen macht Spaß, vor allem, wenn man natürliche Zutaten verwenden kann. Noch schöner wird es, wenn man seine eigenen, selbst angebauten Zutaten benutzen kann, sei es durch einen Schrebergarten, einen normalen Garten oder ein Hochbeet auf dem Balkon - Möglichkeiten gibt es viele. 

Quelle und Copyright: Gerstenberg / Jeanne Kelley
In ihrem Vorwort erzählt Jeanne Kelley davon, wie sie es schafft, das normale Leben und den Garten in Einklang zu bringen und was für ein schönes Gefühl es ist, mit selbst angebautem Obst und Gemüse für die Familie zu kochen. Sie geht sogar so weit, dass sie sich nicht nur eigene Hühner hält, sondern auch Bienen. Daher ist dieses Buch nicht nur ein Kochbuch, sondern bietet gleichzeitig Tipps rund um die Selbstversorgung. Zunächst gibt es ein kurzes Kapitel names Der Garten, danach folgt eine Aufteilung in Jahreszeiten, innerhalb welcher sowohl Gartentipps wie auch Rezepte vorgestellt werden - einschließlich der Bienenzucht. Im Frühling geht es beispielsweise darum, Bohnen und Erbsen anzubauen.

Die Aufmachung ist hell, freundlich und zwischendurch verspielt. Geschmackvolle Foodfotos mischen sich mit Wasserfarbenbildern und Fotos, die die Köchin im Garten zeigen. Für meinen Geschmack ist die Köchin etwas zu oft auf den Fotos abgelichtet, ich mag es mehr, wenn die frischen Zutaten und Gerichte im Fokus stehen. Abgesehen davon gefällt mir die Aufmachung ausgesprochen gut. 

Quelle und Copyright: Gerstenberg / Jeanne Kelley
Man könnte meinen, dass dieses Kochbuch nur gesunde Rezepte mit viel Gemüse bietet, leichte Kost und vor allem fleischlose. Doch das ist nicht der Fall. Es gibt sehr viele leichte Gemüserezepte und sehr viele vegetarische, ja. Tomate-Melonenn-Salat mit Feta & Minze (88), Gegrillter Spargel mit Kräuter-Zitrus-Mayonaise (47) und Tomatengazpacho mit Grillpaprika, Gurke & Avocado (3) beispielsweise. Aber es gibt auch solche wie das Gegrillte Schinken-Käse-Sandwich mit Kräuter-Pistou (182) oder Kürbis und Würstchen gegrillt mit Salsa verde (101). 

Firsch auf den Tisch bietet eine tolle Mischung aus saisonalen Rezepten und Tipps rund um den Eigenabau von Obst und Gemüse, sowie die Zucht von Hühnern und Bienen. Leckere Rezepte, eine schöne Aufmachung und viele Fotos der frischen Zutaten. Ein tolles Gesamtkonzept. 




4,5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Preis-Leistung 1/2 Punkt

~*~ Gerstenberg ~*~ 224 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8369-2788-8 ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 26,95€ ~*~ Format 19,5 x 25,5 cm ~*~

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen