Mittwoch, 30. September 2015

WENN SCHMETTERLINGE LOOPINGS FLIEGEN ~ AUDIO - Petra Hülsmann (Autorin) & Nana Spier (Sprecherin)

Quelle Lübbe

 Zum Buch



Normalerweise ziehe ich Romane Hörbüchern vorn, weil es einfach viel schneller geht, zu lesen. Und auch, weil ich so schöne Sätze mehrfach lesen kann und weil ich so eigene Stimmen für die Figuren im Kopf entwickel. Aber es gibt so manche Ausnahme, in der ich gerne zum Hörbuch greife. Nasse Herbsttage, die ich dazu nutze, sämtlichen Papierkram zu sortieren und auszumisten, etwa. Tage, an denen ich Weihnachtsgeschenke verpacke. Lange Autofahrten, bei denen selbst der beste Soundtrack irgendwann langweilig wird. Oder Nächte, in denen ich wegen einer verstopften Nase und einem kratzigen Hals nicht schlafen kann. Letzteres war gestern der Fall, aber glücklicherweise habe ich auf meinem Laptop ein passendes, heiteres Hörbuch gefunden: Wenn Schmetterlinge Looings fliegen. Vorweg sei gesagt: ja, es ist so kitschig wie der Titel vermuten lässt. Aber das hat mich (fast) nicht gestört. 

Nana Spier, die unter anderem Drew Barrymore oder auch Buffy (also Sarah Michelle Gellar) synchronisiert, hat eine herrliche Erzählstimme. Meistens finde ich es etwas befremdlich, wenn weibliche Hörbuchsprecher bei männlicher Figurenrede versuchen, ihre Stimme extra tief klingen zu lassen. Nana Spier tut das auch, aber bei ihr klingt es nicht so falsch und lächerlich. Besonders die Vertonung von Karos Vater mochte ich. Nana Spier hat es geschafft, ihre Stimme so zu variieren, dass ich die einzelnen Figuren auseinander halten konnte. Karos Familie aus Bochum war durch ihre Mundart gut von den anderen zu unterscheiden und am besten gefallen hat mir die Interpretation von Finne Pekka. Anfangs dachte ich zwar, es sei ein asiatischer Akzent, aber das macht nichts, denn Pekka war leicht zu identifizieren und sowohl Akzent wie auch Wortwahl haben bei seinen Auftritten immer wieder für Schmunzler gesorgt. 

Ich glaube, das Buch hätte mir nicht gefallen. Es ist eine Liebesromanze zwischen einer jungen Frau (Karo), die gerade ihren Bachelor gemacht hat, und dem Fußballstar Patrick "Weidi" Weidinger. Durch einen (un-)glücklichen Zufall bekommt Karo eine Stelle als Babysitterin für Patrick, der in den Augen der Mannschaft zu viel trinkt. Klar, dass der alles andere als begeistert ist. Trotz anfänglicher Streitereien entdecken die beiden bald eine starke Anziehungskraft zwischen sich, aber wenn sie zusammen kommen wollen, müssen sie viele Hindernisse überwinden - von denen Karo einige selbst aufgestellt hat. Es ist eine klassische Was-sich-neckt-das-liebt-sich Geschichte, eine klassische Schnulze á la Hollywood mit Glücksmomenten und Trennungen, es geht um die Übergangszeit nach dem Studium, um die große Liebe, darum, zu lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Es ist eine leichte Lektüre, und zwischendurch so unfassbar kitschig und schnulzig, dass ich lachen musste. Aber es ist gleichzeitig auch eine schöne Ablenkung. Es ist einfach Chick-Lit.

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen - und ja, die Schmetterlinge gibt es tatsächlich, also, rein metaphorisch natürlich - ist eine kitschige Fußball-Lovestory, deren Vertonung durch Nina Spier mir gut gefallen hat. Das Buch hätte ich vermutlich nach wenigen Seiten zugeklappt und beiseite gelegt, aber die Hörbuchmischung habe ich an einem einzigen Abend / in einer einzigen Nacht angehört. 




~*~ Lübbe Audio ~*~ 301 Minuten ~*~ ISBN: 978-3-7857-5149-7 ~*~ 9,99€ ~*~ 18. Juni 2015 ~*~ ab 16 Jahren ~*~ Gelesen von Nana Spier ~*~  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen