Sonntag, 18. Oktober 2015

BOOKS AND BISCUIT KOCHT #58

#58 Rindergeschnetzeltes in Calvados-Curry-Sauce


Rindergeschnetzeltes in Calvados-Curry


Zutaten
(für 4 Personen)


550g Rinderhüfte
7 Zwiebeln
1/2 Glas getrocknete, eingelegte Tomaten
200 ml Calvados
1 Tube Tomatenmark mit Würzgemüse
2-3 EL Tomatenketchup
Rosmarin (Nadeln von einem großen Zweig, ca. 1 EL)
1 Töpfchen Lacroix Rind
1 1/2 EL Moscobadozucker
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Red Hot Chili Pulver
1/2 TL Dragon Curry Pulver
1/2 TL Ancho-Chili Pulver
1/2 TL Black Magic Curry
schwarzer Pfeffer, gemahlen

2 EL Olivenöl zum Anbraten




Zubereitung

Die Rinderhüfte in mundgerechte Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, waschen und in Ringe schneiden. 
Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, dann das Fleisch scharf anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln in der Pfanne glasig dünsten und mit 1/2 EL Zucker karamellisieren lassen. Mit Calvados und Tomatenmark ablöschen, 300 ml Wasser dazu geben und zum Kochen bringen. Restlichen Zucker, Gewürze, getrockenete Tomaten und Ketchup hinzugeben und ca. 10 bis 15 Minuten köcheln, bis der Alkohol verkocht ist. Das Fleisch zum Erhitzen noch einmal für 5 Minuten in die leicht köchelnde Sauce geben. 

Mein Tipp #1: Dazu passen Nudeln und grüner Salat.
Mein Tipp #2: Wer die fruchtige Note des Calvados zusätzlich unterstreichen möchte, gibt gleichzeitig mit den Zwiebeln einen geschälten, gewaschenen, in Stücke geschnittenen Apfel hinzu. 
  

Books and Biscuit wünscht Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen