Montag, 25. Januar 2016

Ein bisschen Werbung

Es gibt einfach viel zu viele Neuerscheinungen und ich weiß gar nicht, wie viele Perlen ich jeden Monat übersehe. Aber manchmal habe ich das Glück, mit der Nase drauf gestoßen zu werden, wie etwa bei "Zorn und Morgenröte" von Renée Ahdieh. 
Hätte der Verlag es mir nicht überraschend zugeschickt, hätte ich es vermutlich nie gelesen. Das Cover spricht mich nicht besonders an, aber die Geschichte... Die Rezension darf ich noch nicht posten, der EVT ist am 12.02.2016, aber merkt euch dieses Datum schon einmal. Dieses Debüt ist ein absolutes Juwel unter den Neuerscheinungen und ich muss einfach ein bisschen Werbung dafür machen. Danke, Bastei Lübbe, dass ihr mir diese Perle gezeigt habt!

Zum Buch

Quelle Lübbe

Kurzbeschreibung (Quelle Lübbe)

Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...
Eine märchenhafte Geschichte über wahrhaft große Gefühle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen