Freitag, 29. Januar 2016

EINE NACHT IST NICHT GENUG ~ ROCK KISS (1) - Nalini Singh

Quelle LYX
Zum Buch

In ihrer neuen Reihe Rock Kiss entführt uns Nalini Singh nicht in eine magische Welt voller Vampire, Engel und Wandler, sondern in das Leben von Rockstars. Protagonistin ist die 24-jährige Molly, die in Neuseeland lebt und dort in einer Bibliothek arbetet. Ihre ältere Halbschwester Thea hat sie erst vor Kurzem kennengelernt. Molly möchte ihre schlechte Kindheit und all die schlimmen Erinnerungen um jeden Preis vergessen. Ihr Leben als Kind war geprägt von einem untreuen Vater, der durch einen riesigen Skandal in die Presse kam und einer Mutter, die sich daraufhin dem Alkohol hingab. Von Mobbing in der Schule, von dem Verlust ihrer Eltern durch einen Unfall. Seitdem fürchtet sie sich davor, jemals wieder ins Licht der Öffentlichkeit zu kommen. 


Und dann begegnet sie Zachary Fox. Er ist Sänger in der Rockband, die von ihrer Schwester Thea gemanaget wird, und tourt zur Zeit durch Neuseeland. Als sie auf einer Party aufeinander treffen, spüren sie sofort die starke Anziehungskraft zwischen sich und verlassen die Feier zusammen. Für Molly sollte es nicht mehr sein als ein One-Night-Stand, aber Zachary will mehr. Er will eine Beziehung. Kann sie ihre Angst vor den Medien und der Öffentlichkeit überwinden? Oder verpasst sie die Chance auf die große Liebe, aus Angst? Molly steht auf Zachary, ist vielleicht sogar dabei, sich in ihn zu verlieben, aber reicht das aus? Das ist eigentlich die Hauptfrage, die immer wieder thematisiert wird. 


Nicht so blumig wie sonst, aber immer noch super flüssig geschrieben ist Rock Kiss. Obwohl nicht viel passiert, schafft Nalini Singh es, dass es nie langweilig wurde (aber durchaus zäh an so mancher Stelle). Im Vordergrund steht eindeutig die Beziehung von Molly und Zachary, es gibt kaum Nebenhandlungen, daher dreht sich hier auch alles um die Entwicklung der Gefühle zueinander und Mollys inneren Kampf gegen ihre Vergangenheit. Nicht nur die emotionale, auch die sexuelle Beziehung zwischen den beiden ist ein großes Thema. Die erotischen Passagen begrenzen sich glücklicherweise oft auf einige wenige Sätze, mir wurde es aber irgendwann zu viel. Ein bisschen weniger Sex und stattdessen ein bisschen mehr Handlung hätte der Geschichte sicher gut getan. 


Rock Kiss ist ein sehr romantischer, erotischer Roman und die Geschichte der beiden ist spannend. Die Kurzgeschichte, in der es um Thea geht, habe ich mir sofort gekauft. Trotzdem  finde ich, dass eine Kleinigkeit fehlt. Ein bisschen "mehr". Etwas, das Kylie Scotts Rockstar-Reihe nicht gefehlt hat. Etwas, das aus 'spannend' 'mitreißend' machen würde. Deshalb muss ich Rock Kiss auch einen halben Punkt abziehen. 



4,5 von 5 Punkten
Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt
~*~ LYX ~*~ 500 Seiten ~*~ ISBN: 978-3802599255 ~*~ Taschenbuch ~*~ 9,99€ ~*~ Ins Deutsche von Patricia Woitynek ~*~      



Ihr wollt mehr Rockstar-Romane? Hier geht's zum Special von LYX
  







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen