Montag, 14. März 2016

BERLIN FÜR BERLINER 2016 ~ MARCO POLO - Cornelia Wolter / Christine Berger

Quelle Mairdumont


Zum Buch



Kaum zu glauben, aber wahr: Ich war noch nie in Berlin. Da bin ich nun jemand, der das Glück hat, mit reiselustigen Eltern gesegnet zu sein und habe schon viel von der Welt gesehen, aber die deutsche Hauptstadt gehörte bislang nicht dazu. Das möchte ich in diesem Jahr ändern und wie es sich für eine anständige Touristin gehört, brauche ich dafür einen Reiseführer. Den Styleguide Berlin von National Geographic habe ich schon für euch besprochen, jetzt nehme ich mir einen klassischeren Reiseführer vor: Berlin für Berliner 2016 von Marco Polo. 


Ich muss sagen, dieser klassische Reiseführer trifft genau meinen Geschmack. Eigentlich spricht Berlin für Berliner vor allem jene an, die bereits mehrfach in der Hauptstadt waren, vielleicht sogar da wohnen, aber auch ich als Erstbesucherin finde diesen Reiseführer sehr ansprechend, obwohl das Kapitel Sightseeing komplett weggelassen wurde. Er widmet sich allen Punkten, die neben den typischen Sehenswürdigkeiten (die man mittlerweile auch überall online heraussuchen kann) interessant sein könnten:

  1. Berlinn erleben
  2. Kunst & Kultur
  3. Essen & Trinken
  4. Einkaufen
  5. Spaß für Kinder
  6. Wellness & Sport
  7. Ausgehen
  8. Landpartien
  9. Feste, Festivals & Events
Die jeweilen Kapitel sind noch einmal praktisch sortiert. So findet man unter Essen & Trinken beispielsweise die Unterpunkte Cafés, Eisdielen, Französisch, Griechisch, Orientalisch, Steak, Street Food, Gut & Schnell, Gourmet und viele mehr. So findet man schnell das, worauf man gerade Appetit hat. 
Zusätzlich gibt es die Kapitel Angesagt, in dem einige Geheimnis aus den Kategorien Kunst & Kultur, Essen & Trinken, Einkaufen, Wellness & Sport und Ausgehen vorgestellt werden; eine Stadtviertelübersicht, einen Cityatlas  mit Umgebungskarte, Straßenregister, Kartenlegende, etc. 
Die Kapitel sind anhand ihrer Farben schnell beim Blättern zu erkennen. Die jeweilige Farbe findet sich auch auf den Seiten wieder, was das Layout aufpeppt und gleichzeitig abrundet. Der Text ist zweispaltig, hat eine angenehme Größe und ist leicht zu lesen. Dazu kommen viele Farbfotos, die vereinzelt vorgestellte Läden, Restaurants & Co zeigen. 
Dieser Reiseführer ist einfach in jeder Hinsicht ansprechend: das Format, der Preis, die Gestaltung, der Inhalt. Einzig der Cityatlas ist gewöhnungsbedürftig und paradoxerweise etwas unhandlich, wenn ausgerechnet die Straße, die man gerade sucht, in der Falz verschwindet. Dabei sollte er eigentlich leichter zu handhaben sein als ein großer Faltplan. 
Anmerkung: Wer sich an Werbung in Reiseführern stört, die gibt es hier leider vereinzelt. 



~*~ Mairdumont ~*~ 248 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8297-0881-4 ~*~ Taschenbuch ~*~ 12,99€ ~*~ 19. Oktober 2015 ~*~ Format 11 x 19 cm ~*~ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen