Sonntag, 24. April 2016

BOOKS AND BISCUIT KOCHT #85

Bei selbstgemachter Marmelade experimentiere ich gerne mit den Zutaten und benutze dabei auch manchmal Liköre, um einen bestimmten Geschmack zu bekommen. Wie zum Beispiel bei dieser hier.


#85 Pfirsichmarmelade

(C) Books and Biscuit




Zutaten



1,4 kg weißes Pfirsichfruchtfleisch (unbedingt weiße nehmen, keine gelben!)
50 ml Likör 43 (oder einen ähnlichen Vanillelikör)
2 Passionsfrüchte (Maracuja)
1 TL Vanillepulver
1 Paket Gelierzucker 3:1

Sterile Marmeladengläser und passende Deckel
1 sauberes Tablett, belegt mit einem sauberen Küchentuch
1 steriler Trichter
1 großer Topf mit Deckel

 


Zubereitung

Das Tablett mit einem sauberen Handtuch bedecken. Die sterilen Gläser mit der Öffnung nach oben darauf verteilen, die Deckel in Griffnähe aufs Handtuch legen. Den Trichter in das erste Glas stecken.
Das Pfirsichtfleisch mit Vanillepulver, Gelierzucker und Likör in einen großen Topf geben. Die Passionsfrüchte halbieren und das Innenlebe samt Kernen zu den Pfirsichen geben. Alles pürieren und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Vier Minuten lang sprudelnd kochen lassen und dabei kräftig weiter rühren. 

Sofort mithilfe des Trichters in das erste Glas füllen, den Trichter ins nächste Glas setzen, das gefüllte Glas fest verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bildet. Zügig alle Gläser füllen, bis der Topf leer ist.


Mein Tipp: Dunkel und kühl gelagert hält sich Marmelade im verschlossenen Glas bis zu 2 Jahre.   


Books and Biscuit wünscht Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen