Mittwoch, 6. April 2016

JAGUAR (2. Aufl) - Heiner Stertkamp

Quelle HEEL


Zum Buch

 

Seit einiger Zeit stelle ich euch immer wieder Bildbände und Geschenkbände über Automobile vor. Der Band über SHELBY und auch der über die Sleeping Beauties haben es mir sehr angetan. Der nächste in der Reihe ist JAGUAR von Heiner Stertkamp. 

Quelle & Copyright: HEEL / Heiner Stertkamp
Bei JAGUAR handelt es sich um ein wirklich umfassendes Werk, das die Geschichte Jaguars von 1922 bis heute beschreibt. Die Ausgabe, die ich bespreche, ist eine überarbeitete und erweiterte Neuauflage, die auch den F-Type und den C-X17 umfasst. (Die erste Auflage im HEEL Verlag erschien im Jahr 2006.) Auf jeder einzelnen Seite spürt man, dass Autor Heiner Stertkamp mehr als nur ein Fan der britischen Automarke ist. Er scheint förmlich für diese Wagen zu leben und weiß einfach alles über sie. Es gibt kein anderes Werk, dass so umfangreich über diese Automarke berichtet.



Diesen Band zusammenzufassen und ihm dabei gerecht zu werden, ist gar nicht so einfach. Nur die unzähligen Kapitel herunterrasseln möchte ich aber auch nicht. Interessant zu erwähnen ist vorweg vielleicht, dass der Anhang dieses Buches stolze 170 Seiten umfasst. Er bietet nicht nur eine übersichtliche Zeittafel, sondern auch viele Bilder und Informationen rund um die Jaguar-Technik sowie einen Katalog der gebauten Modelle. Der Hauptteil befasst sich dagegen wirklich mit der Geschichte Jaguars. Von den ersten Autos, den Swallow-Wagen, die die Motorräder teilweise ablösen sollten, bis hin zu dem modernen Jaguar F-Type, wie man ihn heute kennt. 

Heiner Stertkamp hat ausführlich recherchiert und bietet einen umfassenden, chronologischen Bericht, der aber trotz aller historischer Fakten nie langweilig wird. Er trifft einen angenehmen Erzählton, der nicht zu trocken, aber trotzdem informativ ist. Die unzähligen, begleitenden Bildern tun ihr Übriges. Auf Dauer ist mir die Schrift etwas zu klein. Gerade auf Seite mit nur wenig Bebilderung wird das Lesen auf Dauer anstrengend. Trotzdem finde ich das Layout gut gelungen und sehr ansprechend. Es ist abwechslungsreich, aber nicht chaotisch, bunt, aber nicht überladen. 

Quelle & Copyright: HEEL / Heiner Stertkamp
Auch die Wahl der Fotos ist sehr vielfältig. Ob schwarzweiß oder farbig, die Motive sind sehr abwechslungsreich. Fotografien der Modelle aus verschiedenen Blickwinkeln, Bilder von Rennfahrern, Fotos der einzelnen Bauteile, Tabellen, Grafiken, Nahaufnahmen, Porträts. Vielleicht hätte ich mir die eine oder andere ganzseitige Aufnahme gewünscht, damit die Autos noch besser zur Geltung kommen, allerdings wäre der ohnehin schon sehr große und schwere Band dann noch umfangreicher geworden. 

JAGUAR bietet wirklich alles, was das Liebhaberherz begehrt. Es erzählt die Geschichte dieser Kultmarke von 1922 bis heute, bietet neben jeder Menge Fakten und Anekdoten über 1500 Abbildungen und fasst alles noch einmal übersichtlich in einer Zeittafel zusammen. Es ist ein Prachtband, für den man sich Zeit nehmen muss. Ein Stück Automobilgeschichte für Zuhause. Wer Jaguarfan ist, muss dieses Buch im Regal stehen haben. Sonst ist er einfach kein eingefleischter Fan.



~*~ HEEL ~*~ 560 Seiten ~*~ ca. 1.500 farbige und s/w-Abbildungen ~*~ ISBN: 978-3-86852-936-4 ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ Format 28,0 x 28,0 cm ~*~ 49,95€ ~*~
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen