Sonntag, 22. Mai 2016

BOOKS AND BISCUIT KOCHT #89

#89 Mürbekränzchen mit Haselnussfüllung


Mürbekränzchen mit Haselnussfüllung



Zutaten
(für 1 Rolle)


Für den Teig
375 g Weizenmehl Typ 405
1 Pck. Backpulver
100 g Roh-Rohrzucker
1 Tl gemahlene Vanille
2 Eigelb
50 ml Milch
150 g Butter

1 Eigelb
30 ml Likör 43

Für die Füllung
300 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Roh-Rohrzucker
50 ml Likör 43
3 Eiweiße







Zubereitung

Butter und Zucker mit einem Handrührer cremig rühren. Die restlichen Zutaten einrühren und anschließend mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und für 30 Minuten abgedeckt kalt stellen. 
In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet. Dafür alle Zutaten miteinander verrühren. 
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 
Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder Backpapier möglichst dünn und eckig ausrollen. Nicht zu dünn, da er sonst beim späteren Rollen reißt. Die Füllung auf dem Teig verteilen und die Ränder dabei aussparen. Vorsichtig aufrollen und zu einem Kranz biegen. Das Eigelb mit dem Likör verquirlen und den Kranz damit rundherum einpinseln, so bekommt er seine schöne goldbraune Farbe. Die Oberseite des Kranzes einige Male einschneiden, damit er beim Backen nicht aufplatzt. 
Den Kranz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 40 bis 50 Minuten backen. Zwischendurch eine Garprobe machen und für die letzten 10 Minuten mit Alu-Folie abdecken. 
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 



Variante #1: Bei der Füllung Haselnüsse durch Mandeln und Likör 43 durch Amaretto ersetzen.
Variante #2: Die Hälfte der Haselnüsse durch Walnüsse und den Likör 43 durch Haselnusslikör ersetzen.


 
Books and Biscuit wünscht Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen