Freitag, 27. Mai 2016

DAS VERSTECK ~ BLOOD ON SNOW (2) Jo Nesbo

Quelle Ullstein

Zum Buch

 
 

Das Versteck ist der zweite Band aus der Reihe Blood on Snow und spielt zeitlich nach Der Auftrag, es ist aber nicht nötig, den Vorgänger zu kenne. Die beiden Bücher spielen zwar im gleichen Universum und der Drogenboss Fischer spielt in beiden eine Rolle, in Das Versteck bekommt man aber alle wichtigen Informationen. 

Ich-Erzähler Ulf wurde vom Fischer nicht nur als Dealer angeheuert, sondern auch als Expedient. Wann immer ein Kunde nicht zahlen kann und auf Mahnung keine Reaktion folgt, soll Ulf ihn ausschalten. Das Dumme ist nur, dass Ulf noch nie jemanden getötet hat und er hat auch nicht vor, das jemals zu tun. Er hat sich nur des Geldes wegen auf den Job eingelassen, um die teure Behandlung für seine todkranke Tochter bezahlen zu können. Jetzt ist er auf der Flucht, weil er den Fischer betrogen - und bestohlen - hat. 

Im tiefsten Norwegen, in der Finnmark, sucht er sich ein Versteck. Er weiß nicht, wem er trauen kann, versteckt sich in eine Jagd hütte, versorgt sich mit Schnaps. Und grübelt. Er überlegt, was sein Leben überhaupt wert ist und warum er es nicht selbst beendet - bis er in Lea und Knut einen Grund findet, weiterzuleben. 

Blood on Snow - Das Versteck ist ganz anders als sein Vorgänger Der Auftrag, aber genauso gut. Ulf hat eine völlig andere Persönlichkeit als Olav, er ist weniger poetisch und verträumt, dafür nachdenklich und herzlich. Mit dem Glauben der Laestadianer kann er nicht viel anfangen, das heißt aber nicht, dass er keine Moralvorstellungen und kein gutes Herz hat. Das Versteck ist weniger humorvoll, dafür ruhiger, nachdenklicher. 



4,5 von 5 Punkten

 Cover 1 Punkt, Idee 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ Ullstein ~*~ 256 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-550-08078-4 ~*~ Paperback mit gelbem Buchschnitt ~*~ 12,99€ ~*~ Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob ~*~ 26. Februar 2016 ~*~ 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen