Donnerstag, 12. Mai 2016

VERSTOßENE DES LICHTS (13) - Lara Adrian

Quelle LYX

Zum Buch




Seit Lara Adrians Serie Midnight Breed mit Vertraute der Sehnsucht (11) einen Sprung in die nächste Generation an Figuren gewagt hat, hat sie für mich an Reiz verloren. Ich kann nicht genau sagen, ob es an den neuen Figuren liegt oder ob die Serie generell nachgelassen hat was Originalität und Spannung betrifft. Dass so große Zeitabstände zwischen den Bänden liegen, trägt sicher ebenfalls seinen Teil dazu bei. 

Im dreizehnten Band der Serie Verstoßene des Lichts geht es um die komplizierte Liebesgeschichte zwischen der Tagwanderlin Carys und dem Vampir Rune. Rune ist ein Cagefighter, der sich für Geld prügelt. Kein Wunder, dass Carys Vater alles andere als angetan von ihm ist. Dabei sind beide perfekt füreinander, weil sie sich so gut ergänzen. Neben der Liebesgeschichte geht auch der eigentliche Handlungsstrang rund um den Feind Opus Nostrum weiter. 

Verstoßene des Lichts ist nicht durch und durch schlecht; es ist bloß nicht mehr das, was man von Lara Adrian gewöhnt ist. Mit den ersten Bänden kann es bei Weitem nicht mithalten. Mir fehlt die Spannung, sowohl die emotionale als auch die, die Handlung betrifft. Die Figuren und ihre Geschichten berühren mich kaum und mir fehlt das Gefühl des Atemanhaltens und Mitfieberns, wenn sie in Gefahr geraten. Verstoßene des Lichts ist nicht komplett langweilig, sonst hätte ich es nicht bis zum Ende gelesen, aber mitgerissen hat es mich auch nicht und ich vermisse das Gefühl, das ich früher beim Lesen der Midnight Breed Bücher hatte. Die Serie hat ihren Suchtfakor verloren.

Von allen Fortsetzungen meiner Lieblings-LYX-Serien, die ich in letzter Zeit gelesen habe -  Gilde der Jäger, Kylie Scotts Rockstar-Serie, Midnight Breed, die Mary Burton Thriller, Stadt der Finsternis - ist Verstoßene des Lichts der mit Abstand schwächste Band. Trotzdem. Die Hoffnung bleibt, dass Midnight Breed wieder zu seiner gewohnten Stärke zurückfindet. Vielleicht ja sogar im nächsten Band? Ansonsten wird es vielleicht Zeit für ein bisschen frischen Wind in Form ein völlig neuen Serie von Lara Adrian. 



  3,5 von 5 Punkten

Cover 1/2 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1/2 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ LYX ~*~ 320 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8025-9819-7 ~*~ Taschenbuch mit Klappbroschur ~*~ 9,99€ ~*~ 3. März 2016 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen