Samstag, 25. Juni 2016

HALT MAL KURZ! - Marc-Uwe Kling

Reimkultur mv



Zum Spiel


Der (Klein-)Künstler Marc-Uwe und sein Mitbewohner, das kommunistische Känguru, sind auf dem besten Weg zu Kultfiguren zu werden. Neben dem immerwährenden Kalender mit falsch zugeordneten Zitaten kommt nun ein Kartenspiel voller Anspielungen auf die drei (Hör-)Bücher: Halt mal kurz!

Das Spielprinzip folgt einem einfachen Ablagespiel wie Mau-Mau oder Uno: wer als erstes keine Karten mehr auf der Hand hat, gewinnt. Anfangen darf, wer zuletzt Schnapspralinen gegessen hat. Die Karten sind in WITZIGE und NICHT-WITZIGE Stresskarten unterteilt, sowie mit einem Känguru-, einem Pinguin-, oder einem Kleinküsntlersymbol versehen. Ablegen kann man entweder WITZIG auf WITZIG bzw. NICHT-WIZIG auf NICHT-WITZIG oder gleiche Symbole aufeinander.

Quelle halt-mal-kurz.de
Seine Karten loszuwerden ist dabei gar nicht so einfach, denn man ist in ständiger Interaktion mit seinen Mitspielern. Beim Gruppen-Schnick-Schnack-Schnuck kann man schnell viele Karten loswerden oder dazubekommen (immer dran denken: Schnick-Schnack-Schnuck ist kein Glücksspiel. Ach ja, und: ohne Brunnen!). Wer auf die Nazi-Karte nicht schnell genug draufschlägt, muss eine Karte ziehen. Aber Obacht: die Polizistenkarte sieht auf den ersten Blick genauso aus. Wird der Kommunismus gespielt, werden alle Karten gemischt und neu verteilt. Bei der Kapitalismuskarte muss dagegen derjenige, der die meisten Karten hat, noch zwei ziehen. Möchte man eine solche Aktion abwehren, hilft ein beherztes „Das steht auf meiner Not-To-Do-Liste“ samt der dazu passenden Karten. Und wenn man mit seiner ganzen Hand nichts anfangen kann, hilft schon mal ein "Ach, mein-dein, das sind doch bürgerliche Kategorien..."

Und dann gibt es da noch diese gemeine, giftgrüne Karte, die man nicht ablegen, sondern nur abgeben kann. Wer diese Karte als letzte Karte auf der Hand hat, kann also nicht gewinnen – außer er gewinnt ein von einem Mitspieler initiiertes Schnick-Schnack-Schnuck. Razupaltuff…

Halt malt kurz! ist nicht nur für Kenner und Fans der Bücher geeignet. Es ist durch seine kleinen Karten perfekt für unterwegs geeignet: im Flugzeug, im Auto, beim Picknicken, im Wohnzimmer, …. Die Spielregeln sind nicht allzu kompliziert und wenn man sich zwei Exemplare kauft, kann man auch durchaus mit mehr als 5 Leuten spielen. Besonders Karten wie die "Vollversammlung" zeigen, dass der Spaßfaktor mit der Anzahl an Mitspielern wächst. Vor allem aber ist Halt mal kurz! eines: WITZIG!

 Die Videoanleitung:
(Ist viel witziger, als die Spieleanleitung zu lesen. Versprochen.)





~*~ KOSMOS ~*~ 60 Karten ~*~ 3-5 Spieler ~*~ ab 8 Jahren ~*~ EAN: 4002051971250  ~*~ Spieldauer 20 Minuten ~*~ Februar 2016 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen