Freitag, 10. Juni 2016

KÖNIGIN DER DUNKELHEIT ~ DARK HUNTER (15 2/2)

Quelle Blanvalet


Zum Buch
*KLICK*



Königin der Dunkelheit ist die zweite Hälfte des 15. Bandes der Dark Hunter-Reihe von Sherrilyn Kenyon. Die erste Hälfte heißt Prinz der Ewigkeit und zusammen bilden sie den im englischen sehr umfangreichen Originaltitel Acheron. Es handelt sich also wie beispielsweise bei den Black Dagger Romanen um einen einzelnen Band, der aufgrund seines Umfangs geteilt wurde. Glücklicherweise erscheinen beide Bände gleichzeitig, sodass man die Geschichte im Zusammenhang lesen kann. 

Die erste Hälfte hat uns Acherons Kindheit erzählt und mich so gefesselt, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der zweite Band spielt wieder in der Gegenwart. Hier begegnen wir der jungen Tory, die um jeden Preis beweisen will, dass Alanis tatsächlich existiert hat. Bei ihren Recherchen fällt ihr das Tagebuch von Acherons Schwester Ryssa in die Hände, hinter dem viele her sind, wodurch Acheron / Ash selbst auf sie aufmerksam wird. 

Auf diese Geschichte haben ich - ebenso wie viele andere Fans der Reihe - lange gewartet. Ein Happy Ending für Ash. Diese Liebesgeschichte empfand ich als fesselnder und emotionaler als so manch andere aus der Reihe. Vielleicht, weil wir Acheron durch die erste Hälfte so gut kennen lernen. Tory und Ash sind ein tolles Paar und wie auch die Vorgeschichte habe ich diese Roman an einem Abend verschlungen. Schön war auch, altbekannte Figuren wie Artemis und Stryker wiederzusehen.

Das lange Warten und die Zerreißprobe durch das häufige Verschieben des Erscheinungstermins haben sich gelohnt: Königin der Dunkelheit und Prinz der Ewigkeit sind absolut super, einer der besten Dark Hunter Bände, die es bislang auf dem deutschen Markt gibt. Genau so darf die Serie weitergehen. Dann aber hoffentlich ohne so lange Wartezeiten. 
 
 

4,5 von 5 Punkten

Cover 1/2 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt

~*~ Blanvalet ~*~ 448 Seiten ~*~ ISBN: 9978-3-7341-6059-2 ~*~ Taschenbuch ~*~ 9,99€ ~*~ 16. Mai 2016 ~*~ Aus dem Amerikanischen von Larissa Rabe ~*~
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen