Sonntag, 21. August 2016

ZWISCHEN DIR UND MIR DIE STERNE - Darcy Woods

Quelle Fischer
 
Zum Buch

 ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~

Laut ihrem Horoskop hat Wilamena genau 22 Tage, um die Liebe ihres Lebens kennenzulernen. Wenn ihr das nicht gelingt, muss sie 10 Jahre auf die nächste Chance warten. Und welches Teenagermädchen will das schon? Die Sterne scheinen auf ihrer Seite zu sein, als sie Seth Walker begegnet. Gut aussehend, charmant, an ihr interessiert - und Schütze! Ihr perfektes Gegenstück. Wäre da nicht Grant, zu dem sie ebenfalls starke Gefühle entwickelt. Aber sein Sternzeichen sind die Fische und ihre Mutter hat Mena genau davor gewarnt... 

"Seit meine Mutter mein Horoskop erstellt hat, bin ich kein einziges Mal davon abgewichen. Denn eines weiß ich mit Sicherheit: Mein Lebensweg ist mir vorherbestimmt, er ist so unveränderlich wie meine Gene, wie die blaue Farbe meiner Augen. Eine andere Richtung einzuschlagen, ist keine Option." 
(Seite 8)

Unsere Ich-Erzählerin Wilamena ist besessen von Astrologie, denn es ist das einzige, das sie noch mit ihrer toten Mutter verbindet. Sie richtet ihr ganzes Leben nach den Sternen aus und folgt lieber dem Rat einer Wahrsagerin als ihrem Herzen. Wenn sie ihr Glück finden möchte, muss sich das schleunigst ändern. Genauso sympathisch wie Mena, aber eigentlich viel interessanter ist ihre russische beste Freundin Irina. Sie ist zu meiner Lieblingsfigur in diesem Roman geworden. Ich hätte mir gewünscht, dass auch Seth und Grant so lebendig beschrieben werden wie sie, denn leider bleiben die beiden männlichen Protagonistin sehr eindimensional. Ich konnte eigentlich nur am Namen unterscheiden, mit wem Mena gerade spricht - und an der Kleidung der Jungs. Hier wäre es schön gewesen, wenn die Unterschiede noch deutlicher herausgearbeitet worden wären. 

Für geübte Leser bietet Zwischen dir und mir die Sterne keine Überraschungen. Wer genug Romane aus dem Genre gelesen hat, der weiß, wie die Dreiecksgeschichte endet und der kann auch vorhersagen, was Mena in bestimmten Situationen passieren wird (Stichwort: Kuss im Labyrinth, beispielsweise). Nun ist Zwischen dir und mir die Sterne aber kein Roman für geübte Leser, sondern eine Liebesgeschichte für Teenagermädchen. Die Altersempfehlung des Verlages liegt bei 14 Jahren, ich würde es schon ab 12 freigeben, da es eine wirklich süße, humorvolle und durch und durch harmlose Geschichte ist. Nur die Sprache ist mir zwischendurch etwas zu flapsig und nimmt der Geschichte irgendwie einen Teil ihrer romantischen Stimmung.

Zwischen dir und mir die Sterne erfindet das Genre der Liebesromane für Teenager nicht neu, aber es bietet eine kurzweilige, süße Geschichte, die den Leser gut unterhält.


 

3 von 5 Punkten

 Cover 1 Punkt, Idee 1/2 Punkt, Plot 1/2 Punkt, Figuren 1/2 Punkt, Sprache 1/2 Punkt

~*~ Sauerländer by Fischer ~*~ 384 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-7373-5399-1 ~*~ Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag ~*~ 16,99€ ~*~ Aus dem Amerikanischen von Astrid Becker ~*~ 25. August 2016 ~*~

Kommentare:

  1. Hey. :)
    eine tolle Rezi! Ich habe mit dieser nun schon die 2. gelesen, die das Buch auch nur mittelmäßig fand. Allerdings mit etwas anderen Kritikpunkten. Ich bin gespannt, wie mir das Buch gefallen wird. Liegt nämlich auch schon hier rum. :D

    Ganz liebe Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke!
      Dann bin ich mal gespannt, wie du es findest. :) Von wem ist denn die andere kritische Rezension? Ich bin neugierig, was sie für Kiritkpunkte anspricht. :)
      Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche. :)
      Miriam

      Löschen