Montag, 30. November 2015

GEFANGENES HERZ ~ BLACK DAGGER (25) - J. R. Ward

Quelle Heyne


Zum Buch


Band 25 der Black Dagger Serie (im Original die erste Hälfte von Band 13) widmet sich dieses Mal unter anderem dem Schatten Trez Latimer. Wenn ich mich richtig erinnere, ist der Schatten das erste Mal in Racheengel (Band 13) zusammen mit seinem Bruder iAm aufgetaucht und hat seitdem meine Neugierde geweckt. 

Die letzten beiden Bände Nachtherz und Königsblut  haben in gewisser Weise eine Wende in der Geschichte vo Black Dagger eingeleitet. Die ursprüngliche Geschichte, in der es darum ging, dass die Vampire ihre Partner finden und mit ihnen vereint werden, ist zuende. In den beiden Vorgängern Band 23 und 24 wandte sich J. R. Ward wieder ihrem ersten Pärchen Wrath und Beth zu, womit sich ein Kreis hätte schließen können. Stattdessen geht die Geschichte weiter und widmet sich nun der Zukunft der Bruderschaft und all den Problemen und offenen Fragen, die noch vor den Figuren liegen. Die Geschichte scheint noch lange nicht abgeschlossen, was wohl Fans ebenso freuen wird wie mich. 

Der Hauptstrang in Gefangenes Herz beschäftigt sich mit eben diesem Schatten. Trez ist auf der Flucht vor den Schergen der Königin der Schatten, denn sein Schicksal ist es, ihr Liebessklave zu sein und ihre Nachkommen zu zeugen. Bislang konnte er sich vor der Königin verstecken und hat in Selena seine große Liebe gefunden. Doch diese Liebe ist gleich mehrfach in Gefahr und das Schickal scheint Trez einzuholen. Irgendwie wirkt Gefangenes Herz düsterer als seine Vorgänger, weil die Liebe von Trez und Selena so absolut aussichtslos erscheint. 

In den Nebensträngen geht es dieses Mal unter anderem um Xcor und Layla, die mit ihren eigenen Beziehunsgproblemen zu kämpfen haben, allen voran ihre Schwangerschaft. Auch die Vampirbrüder und ihre Gegenstücke (die alle zu nennen jetzt zu lange dauern würde) haben Gastauftritte, sodass man immer auf dem Laufenden bleibt, was ihre Leben angeht. Das Ende ist wie immer ein fieser Cliffhanger und wir müssen bis März warten, wo es dann mit Entfesseltes Herz weitergeht. Mittlerweile hat Heyne angefangen, die ersten Bände als "Doppelband" herauszubringen, was eigentlich nur heißt, dass die Geschichten, die zusammengehören, nun auch in einem Buch stecken. Oder anders: die Neuauflage hält sich an das amerikanische Original, statt aus einem Buch zwei zu machen. Bei der Neuauflage hat man sich auch für ein deutlich subtileres, schlichteres Cover entschieden und den Namen des Pärchens als Titel gewählt. Wenn ich nicht schon alle bisher erschienenen Titel hätte, würde ich als Neueinsteiger diese "Doppelbände" kaufen.



4 von 5 Punkten

Cover 1/2 Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1/2 Punkt

~*~ Heyne ~*~ 416 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-453-31700-0 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ 9. November 2015 ~*~ 

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen