Mittwoch, 16. November 2016

MIT EINER PRISE ORIENT - Jacqueline Amirfallah

Quelle AT


Zum Buch


  ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~

Wenn es draußen so nass-kalt und trüb ist, bekomme ich richtig Appetit auf orientalische Küche. In den nächsten Tagen werde ich euch zwei verschiedene orientalische Kochbücher vorstellen, die es mir in diesem Jahr besonders angetan haben. Beginnen werde ich heute mit Mit einer Prise Orient ~ Kulianrische Erinnerungen an meine persische Heimat von Jacqueline Amirfallah. 

Kochbuchautorin Jacqueline Amirfallah möchte mit ihren Rezepten die deutsche und die persische Kultur verbinden und den Lesern Gerichte für jede Lebenslage bieten. In Mit einer Prise Orient finden sich daher Rezepte für den Alltag ebenso wie solche für Familienfeiern, fürs Wochenende oder für ein Picknick im Park. Es ist ein Kochbuch, das man das ganze Jahr über verwenden kann (außer man ist wie ich und hat nur in der kalten Jahreszeit Lust auf Orientalisch). Unterteilt sind die Gerichte nicht nach Mahlzeit / Tageszeit, sondern nach Hauptzutaten: 

  1. Gemüse
  2. Reis, Bulgur & Couscous
  3. Hülsenfürchte & Getreide
  4. Fisch
  5. Fleisch
  6. Süßes
Quelle & Copyright: AT / Jacqueline Amirfallah
Die Zutatenkombinationen bei den Gerichten sind für den europäischen Gaumen sicherlich ungewohnt. Lamm mit Sauerkirschen und Pistazien (Albalupolo, Seite 56), Frühlingslauch mit Rhabarber (Seite 28), Huhn mit unreifen Weintrauben (Seite 140), Ente mit Walnuss und Granatapfel (Fesendjan, Seite 135), weiße Bohnen mit Granatapfel (Seite 95)... Lange habe ich mich nicht an diese Kombinationen getraut, bis ich vor einiger Zeit in einem persischen Restaurant essen war. Ungewohnt, ja. Aber auch köstlich. 

Zu der Rezeptvielfalt kommt bei Mit einer Prise Orient auch die wunderschöne Gestaltung des Buches. Die Food Fotos gefallen mir besonders gut: gestochen scharf, die Farben harmonieren, perfekt in Szene gesetzte Gerichte, genau das richtige Maß an Dekoration. Dazu die wechselnden Farben der Überschriften, der dezent gemusterte Hintergrund der Rezeptseiten. Es ist einfach alles sehr stimmig und toll anzusehen. 

Mit einer Prise Orient wird mir sicherlich noch lange ein treuer Begleiter in der Küche sein und mir durch seine kulinarischen Leckereien durch all die grauen Tage, die da noch kommen mögen, helfen. Jetzt aber genug der Lobeshymne, ich muss schauen, ob ich noch Datteln und Zimt habe... 




 ~*~ AT Verlag ~*~ 208 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-03800-873-6 ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 34,90€ ~*~ Format: 18.5 cm x 24.5 cm ~*~ 29. August 2016 ~*~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen