Samstag, 17. Dezember 2016

BIER ~ KOCHEN, KOMBINIEREN, GENIESSEN - Stephen Beaumont


Quelle Prestel

Zum Buch
 


 ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~

Es gibt unzählige Bücher darüber, welchen Wein man zu welchen Speisen trinken sollte. Aber wie ist das eigentlich mit Bier? Welches Bier passt gut zu Fisch, welches zu dunklem Fleisch und welches zu einem süß-herben Schokoladendessert? BIER - Kochen, kombinieren, genießen widmet sich genau diesen Fragen. Dabei geht es aber nicht nur darum, welches Bier man am besten ZUM Essen trinkt, sondern auch welches Bier sich gut IN einem Gericht macht. Bierbraten kennt sicherlich jeder, aber dass das bei Weitem nicht alles ist, zeigt dieses Kochbuch. Und hier zeigt sich auch, dass das perfekte Bier IM Essen nicht auch gleichzeitig das perfekte Bier ZUM Essen sein muss.

In zehn Kapiteln (wovon zwei Einführung und Vorwort sind), wird uns die Rolle des Bieres in der Küche nähergebracht. Hierbei handelt es sich nur um ein Kochbuch, in den einzelnen Kapiteln lernen wir auch viel über das Kultgetränk selbst:

  1. Vom Wesen des Bieres
  2. Bierstile
  3.  Bierkulinarische Traditionen
  4. Bierkulinarik heute
  5. Gut kombiniert
  6. Bier-Köche und ihre Rezepte
  7. Was passt wozu?
  8. Die ultimativen Gastro-Tipps

Mir gefällt die ganze Gestaltung des Buches. Das Textlayout ist genau so rustikal, wie ich es mag, und wird durch zahlreiche Fotos aufgelockert. Inhaltlich geht es sehr in die Tiefe - das Kapitel "Vom Wesen des Bieres" widment sich nicht nur Hopfen und Malz, sondern auch der Bedeutung des Wassers. Bei den "Bierstilen" erfahren wir nicht nur, was die Besonderheiten von Scottish Ale, Starkbier & Co ausmachen, sondern auch welche Unterarten es gibt und welche konkreten Biere typische Beispiele dieser Sorten sind. Wusstet ihr beispielsweise, dass das Lambic vom Stil her einem trockenen Champagner nahe kommt?

Mich persönlich interessiert vor allem die Rubrik, in der es ums Kochen geht. In Stout gedünstete Edamame hören sich herrlich auch, ebenso wie Schoko-Rote-Bete-Kuchen mit Stout oder Hopfengeräucherter Lachs mit Bier-Sauce Hollandaise. Großartig finde ich auch die Was passt wozu-Tabelle. Chili con Carne passt zu einem IPA, Weißwurst zu einem leichten Hefeweizen und Geschmorte Rinderbäckchen zu einem Imperial Stout.

Bier - Kochen, kombinieren, genießen ist ein großartiges Kochbuch und gleichzeitig eine kleine Bier-Bibel, in der man alles erfährt, was man über den Gerstensaft wissen muss.




5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Preis-Leistung 1 Punkt

~*~ Prestel ~*~ 224 Seiten ~*~ 250 farbige Abbildungen ~*~  ISBN: 978-3-7913-8286-9 ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 29,95€ ~*~ Format 21 x 25 cm ~*~ 03. Oktober 2016 ~*~





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen