Samstag, 8. April 2017

LOMELINOS KUCHEN, TARTES & PIES - Linda Lomelino

Quelle AT


Zum Buch

 

 ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~ 

 

Beim ersten Blick auf das Cover von Lomelinos Kuchen, Tartes & Pies wurde ich gedanklich zurück in meine Kindheit katapultiert, wenn meine Mutter sonntags für die ganze Familie gebacken hat, und im Zimmer roch es plötzlich nach Butter, Vanille und roten Früchten. 

Die ganze Gestaltung des Buches wirkt etwas nostalgisch, aber keinesfalls altbacken und passt so perfekt zu der jungen Bäckerin. Linda Lomelino möchte uns in ihrem Backbuch die unglaubliche Vielfalt des Mürbeteigs näher bringen und präsentiert uns ihre liebsten Rezepte zu Gedeckten Kuchen, Crumbles, Galettes, Küchlein und Tartes sowie Ungedeckten Kuchen. Dabei fängt sie bei den Grundlagen an und erklärt Schritt für Schritt, wie man Mürbe-, Streusel-, und Blätterteig sowie Geflochtene Teigdeckel und andere Dekorationen selbst herstellt. Auch Kuchenfüllungen werden vorab erläutert und wie man den Kuchen anschließend richtig backt. 

Die anschließenden Rezepte wirken auf den ersten Blick sehr aufwendig. Es braucht viele Einzelschritte bis zum fertigen Backwerk, aber die Ergebnisse auf den Fotos können sich wirklich sehen lassen. Lomelinos Kuchen sind mit viel Liebe zum Detail kreiert und angerichtet wurden. Die Fotos erinnern mich vom Stil her an die aus den Donna Hay Büchern und ihr wisst ja, wie verliebt ich in diese Fotos bin. Wenn die Kuchen dann auch noch so gut schmecken wie sie aussehen, sind sie die viele Arbeit in jedem Fall wert.

Lomelinos Backbuch macht Lust, sich jeden Sonntag in die Küche zu stellen, und eine süße Leckerei für die Lieben zu zaubern. Morgen einen Heidelbeerkuchen mit Buteermilch und Zitrone (31), nächste Woche einen Apfel-Zimtschnecken-Kuchen (48) und danach vielleicht die Creme-Brulee-Tarte mit Zitrusfrüchten (106). Egal ob furchtig, nussig, schokoladig, süß, säuerlich oder herb, hier ist wirklich für jeden Geschmack ein Kuchen dabei. 

Lomelinos Kuchen, Tartes & Pies wird mir und meiner Familie sicherlich lange Freude bereiten und ich kann es kaum erwarten, morgen das erste Rezept auszuprobieren. 




~*~ AT Verlag ~*~ 144 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-03800-961-0 ~*~ Gebundene Ausgabe mit kupferfarbenem Schnitt ~*~ Format 19,5 x 26,00 cm ~*~ 26,00€ ~*~ 30. Januar 2017 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen