Dienstag, 13. Juni 2017

BACKEN MACHT GLÜCKLICH - Edition Fackelträger

Quelle Edition Fackelträger

Zum Buch


 ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~
 

Backen macht glücklich. Eine Arbeitskollegin würde mir jetzt heftig widersprechen, denn sie leidet seit Jahren unter einem 'Backtrauma', wie sie es nennt (ein 'Salatdressingtrauma' hat sie übrgens auch), aber auf mich trifft der Titel dieses Buches vollkommen zu. Ja, backen macht glücklich und ich muss das Gebackene hinterher nicht einmal selbst essen, um dieses Gefühl zu bekommen. Es reicht schon, diesen köstlichen süßen Duft in der Nase zu haben. 

Aber nicht nur backen selbst macht glücklich, auch Kochbücher können diese Auswirkung auf mich haben und in das Backbuch mit dem himmlischen Titel Backen macht glücklich habe ich mich verliebt. Es war Liebe auf den ersten Blick, schon nach der ersten aufgeschlagenen Seite bin ich den zauberhaften Foodfotografien, dem verspielten Layout und den köstlichen Rezepten verfallen. Ihr alle wisst, dass ich ein Fan von Donna Hay bin und als ich dieses Backbuch aufgeschlagen habe, dachte ich sofort, es wäre von ihr. Ist es aber nicht. Die Rezepte kommen aus der australischen Women's Weekly Test Kitchen und sorgen bei mir dafür, dass ich große glänzende Augen bekomme, wie ein Kind, das zum ersten Mal ein Süßigkeitengeschäft betritt. 

Ich weiß gar nicht genau, wie ich es in Worte fassen soll, ich finde das gesamte Layout einfach wunderschön und könnte einen ganzen Tag damit verbringen, mir die Seiten anzuschauen. Fooddesign, Foodfotografie, Textlayout, Typographie, Schnörkel, Spielerein, selbst die Work-in-progress-Fotos: dieses Backbuch ist zu 100% Ich. Würde ich selbst eines entwerfen, dann sähe es ganz genau so aus, ich bin ganz baff, wie perfekt es meinen Geschmack trifft. 


Quelle & Copyright: Edition Fackelträger

Jetzt aber zu den etwas objektiveren Kriterien, den Rezepten. Unterteilt sind diese in folgende vielversprechende Kapitel:
  1. Backen für Faule
  2. Für Wochenendebäcker
  3. Der gesunde Bäcker
  4. Meisterwerke
  5. Best in Show
Bei den Rezepten dürfte wirklich für jeden etwas dabei sein, ob er nun auf schnelle und unkomplizierte Rezepte wie die Cookies & Cream Torte (12) oder das Cashewbrot mit Ahornsirup (40) steht, auf Herzhaftes wie die Frühstückspizza mit Ei, Pilzen & Prosciutto (104), auf Unwiderstehliches wie die Riesen-Zimtschnecke mit Schokoladensauce (81) oder auf Ausgefallenes wie wie Knoblauch-Chia-Tarte mit gerösteter roter Beete (158). 

Zwischen den Rezepten finden sich zudem immer wieder Doppelseiten mich wertvollen Backtipps. Wie man Brot einfriert, was Brotmehl ist, wie man die perfekte Kuchenglasur hinbekommt, was 'blindbacken' bedeutet, wie dunkle Krusten beim Kuchen entstehen und wie man sie vermeiden kann und vieles mehr. 

Für mich ist Backen macht glücklich mehr als nur ein Backbuch, für mich ist es die ultimativ Backbibel, die jeder Hobbybäcker zuhause haben sollte. Ich kann dieses Backbuch wirklich jedem ans Herz legen und mich nur wiederholen: ich bin total verliebt in dieses Buch.




~*~ Edition Fackelträger ~*~ 288 Seiten ~*~ ISBN: 9783771646622 ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 30,00€ ~*~ 18. Oktober 2016 ~*~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen