Freitag, 30. Juni 2017

CASTLE OF HORROR - JeanJaques Loup

Quelle Heye


Zum Puzzle


 ~*~*~*~*~*~*~*~ MEINE MEINUNG ~*~*~*~*~*~*~*~

Ich liebe E. A. Poe, ich liebe moderne Horrorliteratur und Horrorfilme und ein Fachgebiet meiner Bachelorprüfung war The Phenomenology of the Monstrous, wodurch ich mit vielen Klassikern der Horrorliteratur und Gothic Fiction in Kontakt kam. Frankenstein, Dracula, The Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde, The Picture of Dorian Gray, The Castle of Otranto, und viele viele mehr. Wundert es da einen von euch, dass ich nicht am Puzzle Castle of Horror vorbeigehen konnte, obwohl dieser Sommer eigentlich viel zu schön ist, um drinnen ein so schaurig-schönes Motiv zu puzzlen? 

Kurz dachte ich, es wäre wieder ein Motiv von Marino Delgano, aber dieses 2000 Teile Puzzle stammt vom Künstler JeanJaques Loup. Und auch hier gibt es viel zu entdecken, man muss nur genau hinschauen. Da ist der Vamir im roten Cape, der eine alte Dame erschreckt. Da ist der Geist, der mit metallenener Fußfessel durch die Luft rennt. Da ist der Vampir, der seinem weiblichen Opfer in die nackte Brust beißt. Da ist die Hexe, die gerade mit ihrem Besen abstürzt. Da sind die vielen schwarzen Katzen, die Krähen, Fledermäuse, Ratten und Eulen und da ist der einsame Wolf, der den Mond anheult. Und da ist das alte Pärchen, das ganz unbesonnen ihren Tee schlürft. Das Wimmelbild ist nicht ganz so detalliert wie das von Marino Delgano, aber auch hier gibt es viele witzige Details zu entdecken.

Dieses 2000 Teile Puzzle war recht einfach, da sich die detaillierten Teilchen leicht sortieren ließen. Der Schwarm Fledermäuse kommt nach oben links, der Berg nimmt das rechte Drittel ein, Friedhof und Wiese sind am unteren Rand. Und auch die Figuren sind so unterschiedlich, dass sie sich leicht sortieren ließen. Ich glaube, mit diesen 2000 Teilen war ich schneller fertig als mit so manchem 1000 Teile Puzzle.

Gelegt hat das Puzzle eine Größe von 68,80 x 96,60 cm. Auch bei diesem Puzzle verfügen die Teilchen über eine ausgesprochen gute Qualität. Sie sind sauber gestanzt, es ist überraschend wenig blauer Puzzlestaub in der Tüte und keines der Teilchen war beschädigt. Sie fühlen sich gut an, allerdings reflektieren sie bei direktem Licht, man muss also nah herangehen, um genau zu erkennen, was darauf abgebildet ist. Aber dieses "Problem" hatte ich bislang bei jedem Puzzle, das ich mit direktem Lichteinfall (sei es nun Sonnenlicht oder Kunstlicht) gelegt habe.

Castle of Horror hat mir viel Freude bereitet und es macht einfach Spaß, bei diesen Puzzlen immer wieder neue Details zu entdecken, die man auf den ersten und zweiten Blick vielleicht gar nicht bemerkt.




 ~*~ Heye ~*~ Artikelnummer 26127 ~*~ EAN 4001689261276 ~*~ 2000 Teile ~*~ Gelegte Größe 68,80 x 96,60 cm ~*~ Künstler JeanJaques Loup ~*~ 24,99€ ~*~




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen